PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Offene Krebskonferenz 2017 öffnet am 18. November in Rostock ihre Tore



RalfDm
15.11.2017, 17:22
Das bundesweit größte Forum für Betroffene und ihre Angehörigen – die offenen Krebskonferenz – findet alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt und ist am 18. November zu Gast in Rostock-Warnemünde. Ausrichter ist die Krebsgesellschaft Mecklenburg Vorpommern mit Unterstützung der Deutschen Krebsgesellschaft, der Deutschen Krebshilfe und des Hauses der Krebsselbsthilfe. kg Meckpom logo

Unter dem Motto „Patient-Sein heute – Gemeinsam stark!“ bietet die Konferenz ein informatives Vortragsprogramm: Renommierte Experten berichten laienverständlich über Diagnose- und Therapieoptionen der häufigsten Krebserkrankungen und stellen Möglichkeiten der psychoonkologischen Betreuung vor; Patienten als Experten in eigener Sache schildern ihre Erfahrungen. „Auf der Offenen Krebskonferenz wollen wir Patienten und ihre Angehörigen über die aktuellen Entwicklungen in der Krebsmedizin informieren und ihnen zugleich Mut machen, die Krankheit in ihren Alltag zu integrieren“, erklärt Prof. Ernst Klar, Vorsitzender der Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und Präsident der Offenen Krebskonferenz (OKK) 2017.

Weitere Informationen zur 7. Offenen Krebskonferenz sowie das vollständige Programm finden Sie unter www.okk2017.de.