PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopieren aus dem Editor heraus unmöglich



Carola-Elke
07.05.2006, 18:39
Hallo Holger,

ich habe schon wieder ein Problem entdeckt, das ich für ziemlich schlimm halte:

Wenn ich einen Teil eines im Editor geschriebenen Textes markiere und den dann mit der rechten Maustaste "kopieren" möchte, scheitert das, da diese Option im Forumeditor nicht existiert.

Dasselbe passierte mir auch beim Schreiben privater Nachrichten. Noch dazu habe ich dadurch bereits zweimal beim Erstellen längerer privater Nachrichten erlebt, dass mich das System rauswarf und somit war mein geschriebener Text unwiederbringlich verloren, weil ich ihn nicht kopieren und privat abspeichern konnte. Sehr ärgerlich!

Ich finde das ganz schön lästig - daher frage ich mal naiv an, ob sich dieses Problem evt. beheben liesse?

Einen schönen Gruss,

Carola-Elke

Malte2
08.05.2006, 06:25
Hallo Elke,

Rechte-Maustaste und Kopieren funktioniert. Man kann z.B. im Forum-Editor erstellten Text in's Word übertragen. Umgekehrt aus dem Word in den Editor klappt nicht, weil die Funktion "Einfügen" fehlt.
Und ich bin auch bei längeren Texten plötzlich nicht mehr berechtigt.

Gruss Malte

dieterdo
08.05.2006, 15:25
Hallo Malte,

das Kopieren funktioniert aus den Standard-Editor.
Bei Verwendung des, eigentlich komfortableren, WYSIWYG-Editors ist kopieren nicht möglich.

Viele Grüße aus Siegen
dieter

Holger
13.05.2006, 11:18
Hallo,
die Zwischenablage ist nicht abgeschaltet. Die Optionen sind im Kontextmenü (zumindest beim Standardeditor) nicht verfügbar. Aber wer sagt denn, dass immer alles über das Kontextmenü oder überhaupt über Menüs erledigt werden muss?

Es gibt drei Tastenkombinationen, mit denen sich die Zwischenablage bedienen lässt. Tastenkombination bedeutet. Sie halten die erstgenannte Taste gedrückt, drücken dann die zweite und lassen danach beide wieder los.

Probieren Sie es aus ...
Verfahren Sie so, als ob Sie wollten Sie hier antworten und starten Sie den Editor. Markieren Sie den Text, den Sie über die Zwischenablage transferieren möchten.

Für Ausschneiden verwenden Sie die Tastenkombination Steuerung und "X" (Strg+X), für "Kopieren" Strg+C und für "Einfügen" Strg+V.

Öffnen Sie parallel ein Word, oder einen Editor und transferrieren Sie Text von dort in den Forumseditor und umgekehrt ...


Zusammenfassung und weitere gute und oft funktionierende Kürzel:
Strg + C => Markierten Text Kopieren (Eselsbrücke: C wie Copy)
Strg + X => Markierten Text Ausschneiden (Eselsbrücke: X sieht etwa so aus wie eine Schere)
Strg + V => Markierten Text einfügen (Eselsbrücke: V wie beim Diktat wenn was vergessen wurde ( ___ V ___))



Strg + A => Alles markieren
Strg + Z => letzte Aktion Rückgängig
Strg + Y => Rückgängig machen verwerfen
Strg + Pos1 => Gehe an den Anfang des Textes
Strg + Ende => Gehe ans Textende
Strg + Cursortaste (<-/->) => gehe ein Wort zurück/ weiter
Shift + Cursortaste (<-/->) => Markiere nach links / rechts
Strg + Shift + Cursortaste (<-/->) => Markiere nach wortweise links / rechts
usw ...



beste Grüße
Holger Jünemann

Carola-Elke
14.05.2006, 19:12
Hallo Holger,

vielen Dank für die nützlichen Tipps mit den Tastenkombinationen - das muss ich erst noch fleißig üben, bevor es mir in Fleisch und Blut übergehen wird.
Die Eselsbrücken sind auch hilfreich und ich denke, man sollte auch bei der Verwendung von Word öfter mal damit arbeiten, anstatt nur das Kontextmenü zu verwenden.

Viele Grüsse,

Carola-Elke

Holger
15.05.2006, 20:26
Hallo Carola Elke,

Meine Erfahrung ist: Gerade bei Word un Excel wird man "pfeilschnell", wenn man sich die Tastakürzel antrainiert hat. Bis meine Hand die Maus erreicht hat, ist die Tastenkombination bereits gegriffen.

beste Grüße

Holger Jünemann

PeterP
26.06.2006, 07:07
Hallo User,
beim Kopieren aus Word kamen bei mir aber auch viele versteckte Steuerzeichen des Programms mit, die dann im Forum-Editor auf einmal im Text vorhanden waren. Die mußte ich dann wieder herauslöschen. Bei Verwendung des einfachen Text-Editors von Windows passiert das nicht.
PeterP

WinfriedW
26.06.2006, 14:29
Nun benutzt mach einer schon wg. des Komforts eines automatischen Zeilenumbruchs lieber Word als Notepad. Auch ist in Word ein Rechtschreibeprogramm integrieret, wobei solchen Luxus in unseren Kreisen selbstverständlich niemand braucht.

Für diejenigen unter euch, die weniger Freude beim Herauslöschen der Steuerzeichen verspüren als PeterP fallen mir spontan zwei Tricks ein, die sich alternativ anwenden lassen.


1. Variante

Unter dem Word-Aufklappmenü den Menüpunkt „Speichern unter“ anklicken. Es öffnet sich eine Dialogbox. Dort kann man einen Dateinamen eingeben und einen Dateityp auswählen. Den Dateityp „Nur Text(*.txt)“ auswählen und „Speichern“ drücken. Dabei wird der Text ohne Steuerzeichen auf die Platte geschrieben. Im Word selbst, d. h. im Hauptspeicher, stehen aber nach wie vor die Steuerzeichen.

Word-Fenster schließen (oben rechts x). Neues Fenster öffnen. Textdatei (Dateityp .txt) öffnen. Nun steht der Text ohne Steuerzeichen im Word.

Strg + A => Alles markieren
Strg + C => Copy (kopieren ins Klippboard, auch Zwischenablage genannt)
In den Editor des Forums wechseln (Mausklick)
Strg + V => Den Text aus dem Klippboard im Editor des Forums einfügen

----------------------------------------------

2. Variante

Im Word:
Strg + A => Alles markieren
Strg + C => Copy (Text mit Steuerzeichen ins Klippboard kopieren)
Notepad öffnen
Strg + V => Den Text aus dem Klippboard im Notepad einfügen. Notepad ist so schlau, dass er die Steuerzeichen verwirft. Der Text steht nun ohne Steuerzeichen im Notepad.

Im Notepad:
Strg + A => Alles markieren
Strg + C => Copy (Text immer noch ohne Steuerzeichen ins Klippboard kopieren)
In den Editor des Forums wechseln (Mausklick)
Strg + V => Den Text aus dem Klippboard im Editor des Forums einfügen

WW