PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschiedliche PV-Ultraschall-Messungen



HWLPORTA
11.05.2006, 19:39
Liebe Mitstreiter,

Ich möchte die offenbar recht unsicheren Meßmethoden und Meßgeräte ansprechen, die bei niedergelassenen Urologen, in Krankenhäusern und Universitätskliniken bei der Bestimmung des Prostatavolumens benutzt werden.

Dies möchte ich an Messungen zeigen, die bei mir durchgeführt wurden:

1. Prostatazentrum Münster Uni-Klinik 11.11.2003 = 63 ccm
2. Allgemeines Krankenhaus Harburg (AKH) 22.09.2004 = 95 ccm (!!)
3. Niedergelassener Urologe Niedersachsen 11.05.2006 = 63 ccm

Da das Prostatavolumen (ccm) m. W. in die Berechnung verschiedener Parameter eingeht und dieser Wert wichtige Entscheidungen nach sich zieht, dürfte die Frage nicht unerheblich sein.

Meine Frage: gibt es hierzu eine Normung der Geräte und Meßvorschriften für die Anwender ?

Viele Grüße
HWL