PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mögliche Ursachen des PKZ



Ottocar
02.03.2007, 16:57
Gibt es zu diesem Thema schon eine Diskussionsrunde?

Helmut.2
02.03.2007, 21:11
Hallo Ottocar,

was ist PKZ, etwa Prostatakrebszentrale?

Wenn Du aber die Ursache des Prostatakrebses meinst, darüber streiten sich die Gelehrten faßt aller Fakultäten!

Also, fangen wir mal an mit Stress, Ernährung, psychosomatische Erlebnisse, Bestrahlungen aus dem Weltall und aus der Erde, die tausenfachen Nano.- bis Megafunkwellen, von ererbtes von den Eltern, Großeltern Urahnen u.s.w..

Ich vergleiche es so, wenn man ein beschriebenes Blatt Papier auf einen Kopierer liegt und immer wieder das kopierte kopiert!

was kommt irgend wann raus? ganz richtig ein Schlamassel, man kann nichts mehr lesen!

Und so erneuern, sich die Zellen (Kopie von der Kopie) und andere sterben ab und durch die o. g. Szenarien entwickelt sich ein Schlamassel (Krebs) und die od. der Prostata ist anscheinend eines der Schwachstellen der Zellenerneuerung!

Du darfst mir ruhig glaube, seit den über 6 1/2 Jahren der beiden Webseiten ist schon sehr, sehr vieles in Erwägung gezogen worden.

Es sei denn, Du meinst was brannt Neues mit PKZ!

Mach es Gut, lieber Ottocar

Helmut

Ottocar
10.03.2007, 07:29
Hallo Helmut- Zu Deiner Frage:

"was ist PKZ, etwa Prostatakrebszentrale?"

Habe mich nicht an die gängigen Abkürzungen gehalten. Meinte damit Prostatakarzinom.

sorry, das Z ist dann zuviel.
Mfg
Ottocar

Helmut.2
10.03.2007, 20:24
Hallo Ottocar,

das macht nichts, ich haben, das heißt wir Alle haben uns schon mal vertan oder es kam nicht so rüber wie es hätte sein sollen.

Aber Bitte, nehme meinen Beitrag zu PKZ nicht zu ernst und hoffe nur, daß ich, nicht nur Dich sondern einige Andere zum schmunzeln gebracht habe!

Wünsche Dir ein angenehmes Wochenende
Helmut

Ottocar
11.03.2007, 16:03
Hallo Helmut-
Zitat"Aber Bitte, nehme meinen Beitrag zu PKZ nicht zu ernst und hoffe nur, daß ich, nicht nur Dich sondern einige Andere zum schmunzeln gebracht habe!"
Ich wollte mit meiner Frage eigentlich nur wissen, ob es Umfragen usw. gibt, wenn man an PK erkrankt ist. Ich kenne noch aus DDR-Zeiten die umfangreichen Fragebögen nach den Lebensumständen, den Lebensgewohnheiten, dem Tätigkeitsfeld und evtl. fam.Vorbelastungen.
Zu jedem x-beliebigen Mist werden heutzutage Umfragen erstellt und sie bringen oft erstaunliche Dinge zu tage, aber um dieses Erkrankungsfeld scheint sich in dieser Hinsicht keiner mehr zu kümmern.Oder unterliege ich da einem Irrtum und bin derartigen Fragestellungen nur noch nicht begegnet?
Mfg
Ottocar

Helmut.2
11.03.2007, 16:24
Hallo, lieber Ottocar,

habe deine Frage zwar verstanden aber völlig übergangen. Hier habe ich Dir ein Link wo Du erst mal sehen kannst was denn so die wichtgsten Fragen sind.

http://www.prostatakrebs-bps.de/extern/pdf/Prostatakrebsfragebogen.pdf

Aber, wenn Du bei Google die Frage eingibst "Fragebogen über Prostatakrebs" erhälst Du jede Menge Infos.

Wie die Krankheit bzw. Prostatakrebs entstehen kann ist das was ich oben schon geschieben habe, schon einwenig ernst zu nehmen!

Mach es Gut
Helmut