PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nach DHB kommt Erektion wieder? Vergeht Schwitzen?



Reinicke
13.03.2007, 20:06
Hallo, bin neu hier.
Habe eine 13 monatige DHB hinter mir. Abschluß im Oktober 2006. Ausgangswerte waren: Gleason 3+3=6, cT2NX MO.
Therapie mit: Casodex, Eligard, Proscar.
Erhaltung mit Proscar.
Werte z.Zt.: PSA nicht messbar, Testesteron 20 ng/dl.
Frage: kommt Erektionsfähigkeit wieder? Wenn ja, wann?
hört Schwitzen einmal auf?

Harro
13.03.2007, 20:28
Hallo Reinicke,

das Schwitzen war bei mir sehr gering und wird bei Dir auch sehr rasch abklingen. Bei dem jetzigen TestoWert von 20 ng/dl wird es wohl noch etwas dauern, bis Dein bestes Stück sich wieder richtig regt. Vorausgesetzt, daß er das vorher noch getan hat. Ansonsten kann man wohl mit bis zu einem Jahr rechnen, bis es wieder so richtig klappt.
Wichtig ist aber , daß Du trotzdem in der Zwischzeit ständig daran herum manipulieren solltest, damit er nicht das sich Aufrichten ganz verlernt. Ich bin sicher, es wird auch Dir gelingen, Deine alte Stärke, sofern sie noch vorhanden war, zurückzugewinnen.

"Sich selbst zu überraschen ist, was das Leben lebenswert macht"
(Oscar Wilde)

Gruß Hutschi

Harro
13.03.2007, 20:44
Hallo Reinicke,

man sollte aber auch bedenken, daß selbst Proscar noch einen dämpfenden Einfluß auf die Erektionsfähigkeit bzw. sogar die Libido hat.

"Zwischen heut und morgen liegt eine lange Frist, lerne schnell besorgen, da Du noch munter bist"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Gruß Hutschi

Reinicke
14.03.2007, 15:42
Hallo, Hutschi,danke, Du hast mir wieder Mut gemacht. Das Schwitzen hat übrigens bereits etwas nachgelassen, nur noch 6mal täglich in kurzen Schüben. Alles Gute, Reinicke