PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forumsumfrage



knut.krueger
22.03.2007, 10:48
Hallo an alle Mitstreiter,

Wie angekündigt möchte ich eine Umfrage starten als Entscheidungshilfe für die Verantwortlichen im BPS und KISP, um die Meinung zur Ankündigung einer neuen eigenen Homepage für DHB der Forumsbenutzer zu ermitteln. Falls jemand die Diskussion verpasst hat, so kann er sich in den beiden nachfolgend aufgeführten Threads informieren:

http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?t=1424
http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?t=1440

Die Fragen sind:

1. Sind Sie für die Einrichtung einer eigenen Homepage für die Hormontherapie DHB?

2. Sind Sie für eine Überarbeitung der BPS Homepage mit dem Ziel alle Therapieformen einschließlich DHB in angemessener Form nach dem neuesten Stand der Wissenschaft zu präsentieren und mit dem Ziel einer übersichtlichen Bedienerführung?

3. Halten Sie es für sinnvoll bei Erarbeitung einer neuen BPS Homepage, dass KISP gleich mit integriert wird?


Eure Antworten bitte ich parallel an die folgenden E-Mailadressen zu schicken:

knut.krueger@web.de

und

<?xml:namespace prefix = st1 ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:smarttags" /><st1:PersonName>Hutschenreuter-Neuhofen@t-online.de</st1:PersonName>

Ich werde die Auswertungen vornehmen und Hutschi zur Kontrolle zuschicken, um von vornherein einen Manipulationsvorwurf zu vermeiden.
In der Antwortmail bitte ich unter Betreff „Forumsumfrage“ anzugeben, um Eure Mails leichter von Spam unterscheiden zu können. Wer seine eigene E-Mailadresse nicht verwenden möchte, soll dann bitte die Nachrichteneinrichtung des Forums für seine Antwort benutzen.
Bei Eurer Antwort ist es ausreichend, nur die zu den Fragen vorgestellten Zahlen zu verwenden und dahinter dann ein ja oder nein. Da meine Meinung ja bekannt ist, gebe ich nachstehend meine Antwort als Beispiel an:

Betreff: Forumsumfrage

1 nein
2 ja
3 ja

Gruß Knut.

Ich hoffe auf rege Beteiligung auch als Untermauerung, dass wir nicht nur debattieren können sondern auch mitgestalten wollen.

Gruß Knut.



<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>
<o:p> </o:p>

knut.krueger
22.03.2007, 14:45
Hallo liebe Mitstreiter,
die Wahl ist schleppend angelaufen, und die Wahlleitung erwartet eine starke Belebung in den Abendstunden.
Gruß Knut.

HorstK
22.03.2007, 15:00
Hallo Herr Wahlleiter,

ist das eine geheime Wahl oder kann man nach Schließung der Wahl sehen, erfahren, wer, wie abgestimmt hat ?

Gruß, Horst

knut.krueger
22.03.2007, 15:41
Hallo Horst,

Danke für den Titel. Wie man sieht, kann man durch Eigeninitiative aufsteigen. Ich habe über den von Dir angsprochenen Punkt auch nachgedacht, aber auf die Schnelle ist so eine geheime Wahl ohne Doppelstimmabgabe nicht zu machen. Ich betrachte aber unsere Wahl als geheime Wahl mit den "notariell vereidigten Wahlhelfern" Hutschi und Knut. Über das Abstimmungsverhalten der Einzelpersonen wird es keine Informationen geben.

Gruß Knut.

Harro
22.03.2007, 16:13
Hallo Horst,

ist versprochen. Das gehört sich einfach so.

"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie"
(Wilhelm Busch)

Horst, um das gleich mal klar zu stellen, meine kleinen Sprüchlein zielen nie auf den Vorangegangenen oder per Zitat Angesprochenen, dagegen aber manchmal direkt oder indirekt auf das Thema des Threads. Alles klar.

Gruß Hutschi

HorstK
22.03.2007, 16:52
Jawohl Herr Hauptmann !

Harro
22.03.2007, 17:35
Zitat :
Jawohl Herr Hauptmann !

Also Horst, doch Mimose oder nur auf der Leitung gestanden? Ach Horst, dabei bist Du mir eigentlich so symphatisch.

"Es gibt Wichtigeres im Leben als immer seine Geschwindigkeit zu erhöhen"
(Mahatma Gandhi)

Gruß Hutschi

Harro
24.03.2007, 12:16
Medienrummel läßt Knut kalt

Hallo Knut,

inzwischen weiß ich, daß Du mit Deinem Hobby Anbau von Bio-Obst und Gemüse voll beschäftigt bist und Du deshalb kaum Zeit findest, hier z.B. einen weiteren Zwischenbericht über das von Dir ins Leben gerufene Abstimmungsritual einzublenden. Es sollten schon nach ein paar Stimmen mehr eingehen. Wie Knut mir heute per Kurz-E-Mail signalisierte, wird in Kürze bekannt gegeben, wann die Abstimmung beendet werden soll.

Bei dem oben in Fettdruck angesprochenen Knut handelt es sich natürlich um den beliebtesten Eisbären auf der Welt, der sich nun gestern tapfer den Medien und Tausenden Besuchern stellte.

"Gott ist ein Gott der Gegenwart: Wie er dich findet, so nimmt er dich und lässt dich" (Meister Eckhart)

Gruß Hutschi

knut.krueger
24.03.2007, 14:52
Hallo an Alle,

Ich möchte die Umfrage morgen am Sonntag 20 : 00 Uhr beenden, so dass auch die Forumsmitglieder, die aus beruflichen Gründen vielleicht nur zum Wochenende ins Forum schauen, auch die Möglichkeit haben, noch ihre Meinung zu äußern. Bis jetzt erfolgte eine rege Stimmabgabe auf niedrigem Niveau, um im Sprachgebrauch unserer Politiker die Wahlbeteiligung zu analysieren. An den großen Endspurt glaube ich nicht mehr, aber trotzdem wäre es schön, wenn doch noch der eine oder andere sich zur Meinungsäußerung hinreißen lassen würde.

Gruß Knut<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

knut.krueger
26.03.2007, 15:31
Hallo liebe Wähler,

Die Entscheidung ist gefallen. Die Abstimmergebnisse sind in allen Fragen sehr eindeutig. Nun die Stimmabgaben:

Gesamtstimmen 23<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>
<o:p> </o:p>
Frage1: Sind Sie für die Einrichtung einer eigenen Homepage für die Hormontherapie DHB?
Ergebnis: 5x ja = 22 % und 18x nein = 78 %

Frage2: Sind Sie für eine Überarbeitung der BPS Homepage mit dem Ziel alle Therapieformen einschließlich DHB in angemessener Form nach dem neuesten Stand der Wissenschaft zu präsentieren und mit dem Ziel einer übersichtlichen Bedienerführung?
Ergebnis: 18x ja = 78 % und 4x nein = 17 % sowie 1x Enthalt. = 5 %

Frage3: Halten Sie es für sinnvoll bei Erarbeitung einer neuen BPS Homepage, dass KISP gleich mit integriert wird?
Ergebnis: 19x ja = 83 % und 4x nein = 17 %

Eine höhere Wahlbeteiligung wäre sicherlich wünschenswert gewesen, wobei zurückgreifend auf die Erfahrung der großen Politik die Abstimmergebnisse sicherlich nicht wesentlich anders ausgefallen wären. Hutschi hat durch Austausch der Abstimmungsmails die Gegenprüfung durchgeführt, so dass dies nun das amtlich bestätigte Endergebnis ist, das wir an Christian und Ralf weiter leiten werden.

Viele Grüße Hutschi und Knut.

P.S. Es hat leider etwas länger mit der Veröffentlichung gedauert wegen technischen Problemen. Der Server meines Promoters funktionierte zeitweise nicht, so dass der Ableich der Daten zwischen Hutschi und mir schwierig war.<o:p></o:p>