PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gründung einer Prostatakrebs Selbsthilfegruppe für den Vogelsbergkreis



Günter Feick
18.05.2006, 22:59
Liebe Mitstreiter,

die Selbsthilfegruppen Fulda und Gießen werden im Juni versuchen eine neue Selbsthilfegruppe für den Vogelsbergkreis zu gründen. Ein erstes Informationstreffen findet am 2. Juni ab 16.00 Uhr im Eichhof-Krankenhaus in Lauterbach statt. Eine weitere Ankündigung zur Veranstaltung erfolgt in einer Woche. Interessenten werden gebeten diesen Termin vorzumerken.

Hans Lehmann und Günter Feick

Günter Feick
27.05.2006, 14:26
Liebe Mitstreiter,

wir laden interessierte Männer und Frauen zu einer Vortragsveranstaltung am 2. Juni von 16.00 bis 18.00 Uhr in den Vortragssaal der Psychatrie des Eichhof – Krankenhauses in Lauterbach ein. Dr. Kalem wird über die Enstehung, Diagnose und Therapie des Prostatakarzinoms sprechen. Im Anschluß wird die Möglichkeit zu vertiefenden Fragen bestehen. Ebenso möchten wir bei dieser Zusammenkunft versuchen eine Prostatakrebs Selbsthilfegrupp für den Vogelsbergkreis zu gründen. Unterstüzt wird die Gründung dieser Selbsthilfegruppe durch Herrn Landrat Marx und Herrn Dr. Kalem.

Die Prostatakrebs Selbsthilfe basiert auf freiwilliger Hilfe auf Gegenseitigkeit, ohne bürokratische oder finanzielle Interessen und ohne formelle Mitgliedschaft. Die Ziele der Prostatakrebs Selbsthilfe sind -

Information über Diagnose- und Behandlungsformen
Stärkung des Selbstvertrauens
Sicherung von Lebensqualität
Information zu sozialrechtlichen Fragen

Weil anerkannt ist, daß die positive Verstärkung des ärztlichen Bemühens durch den Patienten wichtig ist, und nicht nur der Arzt das Nötige tun muss, sondern auch der Betroffene selbst und sein Umfeld einen erheblichen Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung nehmen können, wird auch die Selbsthilfegruppe für den Vogelsbergkreis, Betroffenen helfen diese Chance zu ergreifen.

Hans Lehman und Günter Feick
Prostatakrebs Selbsthilfegruppen Fulda und Gießen