PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen über Fragen



HeikoM
06.05.2007, 11:58
Hallo erst mal,
als kompletter Neuling in diesem Forum hoffe ich auf einige Tipps und gerne auch Ratschläge. Historie, soweit bekannt, im Profil nachzulesen.
Seit meiner Salvage OP 2006 habe ich eine totale Inkontinenz die durch weitere OP's ev. noch verschlimmert wurde.
Hat jemand ähnliche Beschwerden???

Helmut.2
06.05.2007, 13:48
Hallo Heiko,

deine Inkontinenz wurde bisher wie behandelt bzw. welche O.P`s wurden deswegen durchgeführt?

Wurde denn schon mit einer Harnröhrenspiegelung die Funktion des äusseren Harnröhrenschließmuskel die Öffnen- u. Schließfähigkeit konntrolliert?

Welche Kontienztraining machst Du, ich könnte dir die Richtige! Zu kommen lassen, wenn Du mir deine email-Adresse gibst

Aber hier habe ich eine Dissertation gefunden was eigentlich deiner bisherigen "Salvage-RT-Postatektomie" entspricht

http://tobias-lib.ub.uni-tuebingen.de/volltexte/2007/2737/pdf/Mohamd_Diplom.pdf

Mit freundlichem Gruß, Helmut

HeikoM
06.05.2007, 14:39
Hallo Helmut,
vielen Dank für Deine Antwort, Du hattest mir, glaube ich, die Übungen schon gemailt.
Die Harnröhrenspiegelung wurde während der REHA im November l.J. versucht, musste dann aber wegen zu großen Schmerzen abgebrochen werden. Lt. Abschlussbericht der REHA heißt es, eine Kontinenzwiederherstellung (Mann, was für ein Wort) auf konventionelle Weise wäre unwahrscheinlich.
Mein derzeitiges Training mache ich nach Deinen Unterlagen.
Schönen Sonntag noch,
Heiko

LudwigS
08.05.2007, 17:13
Hallo Heiko, wie wurde denn dein Lokalrezidiv festgestellt ?
Doch nicht etwa nur der PSA-Verlauf bewertet ?

Gruss Ludwig

HeikoM
09.05.2007, 12:05
Hallo Ludwig,
erst durch PSA dann 4 Stanzen mit positivem Befund. Anders hätte man in der Charite nicht operiert.
Gruß
Heiko