PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfängerfragen zur DHB



wassermann
20.05.2006, 19:46
Entschuldigt, wenn meine Fragen schon mehrfach beantwortet sind. Leider kenne ich die Antworten nicht.

Wird die DHB auch zur Behandlung von Rezidiven angewandt?

Ist es richtig, dass sie keine kurative Zielsetzung hat?

Seit wann wird sie angewandt und in ihren Ergebnissen beschrieben?

Danke und alles Gute

RalfDm
20.05.2006, 20:46
Hallo Wassermann,

die meisten Ärzte (Urologen) stehen der DHB, gelinde gesagt, reserviert gegenüber und halten sie wohl für eine hormonelle Übertherapie. Unter diesem Vorbehalt ist meine nachstehende Antwort zu lesen.



Wird die DHB auch zur Behandlung von Rezidiven angewandt?
Antwort: Ja, insbesondere, wenn es sich um ein biochemisches Rezidiv handelt, d. h. das PSA steigt, aber keiner weiß, wo's herkommt. Nach Auffassung derer, die die DHB für die überlegene hormonelle Therapie halten, sollte sie auch bei solchen Rezidiven angewandt werden. Allerdings ist sie dann nicht mehr als DHB zu bezeichnen, die per Definition eine Ersttherapie ist, sondern als ADT3.



Ist es richtig, dass sie keine kurative Zielsetzung hat?
Antwort: Sie hat die Zielsetzung, die Erkrankung solange unter Kontrolle zu halten, bis der Patient an etwas anderem stirbt als an PK. Sollte sie dabei kurativ wirken, wird dies billigend in Kauf genommen.
Im Gegensatz dazu gibt es Urologen, die auch dann noch davon sprechen, dass sie einen Patienten kurativ behandelt hätten, wenn bei dem schon wieder das PSA steigt. Hier wird die Absicht mit dem Ergebnis gleichgesetzt.



Seit wann wird sie angewandt und in ihren Ergebnissen beschrieben?
Antwort: In der jetzigen Ausprägung mit LHRH-Analogon, 150 mg Casodex und Proscar wird sie von Dr. Leibowitz wohl seit 1997 eingesetzt und in zahlreichen Artikeln beschrieben. Die letzten veröffentlichten Ergebnisse stammen vom März 2004 (siehe http://www.prostatakrebse.de => "Texte" => Nr. 47). Soweit bekannt, war Christian Ligensa der erste Patient, der sich in Deutschland nach der DHB behandeln ließ, das war 1999.

Dir ebenfalls alles Gute,

Ralf

wassermann
21.05.2006, 10:06
Besten Dank für die präzisen Antworten.
Alles Gute