PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baden-Baden 2007, Biokrebs



RuStra
26.05.2007, 10:58
hallo Männer,

parallel zu Magdeburg findet vom 9.- 10.6. in Baden-Baden wieder ein Biokrebs-Kongress statt, s. meine Berichterstattung vom letzten Treffen in Baden-Baden im Oktober.
Vielleicht können diesmal ein paar mitmachen bei der Auswertung dessen, was dort vorgetragen wird? Und auswerten sollte man das auf jeden Fall, denn die Debatte über Krebs und wie man ihn behandelt wird immer spannender.


http://www.tumornet.de/

Der Anfang, aber bitte lest selbst:

Krebszellen den Brennstoff nehmen

Es kommt Bewegung in die Biologische Krebsmedizin. Neue Erkenntnisse zum Stoffwechsel von Krebszellen und zur Genese von Krebserkrankungen eröffnen diätetische Therapiemöglichkeiten.

...

grüsse,
Rudolf

RuStra
23.06.2007, 21:09
hallo Männer,

parallel zu Magdeburg findet vom 9.- 10.6. in Baden-Baden wieder ein Biokrebs-Kongress statt




Ich habe gestern bei Dr.Bach in Solingen angerufen:
CDs von den Vorträgen gibt es wohl nicht, aber:
Die Kongress-Unterlagen sind gegen Vorkasse von 50 euros zu bekommen - ich habe überwiesen und werde wohl irgendwann nächste woche die unterlagen bekommen.
bis dann,
Rudolf

RuStra
27.06.2007, 12:22
Ich habe gestern bei Dr.Bach in Solingen angerufen:
CDs von den Vorträgen gibt es wohl nicht, aber:
Die Kongress-Unterlagen sind gegen Vorkasse von 50 euros zu bekommen - ich habe überwiesen und werde wohl irgendwann nächste woche die unterlagen bekommen.
bis dann,
Rudolf

leider habe ich gestern von Dr.Bach per mail eine Absage bekommen: Weder bekomme ich die Unterlagen (die 50 Euros werden rücküberwiesen) noch die Erlaubnis, ihn aus seinen Vorträgen im Netz zitieren zu dürfen.
Also gehts so nicht.
Also muss es anders gehen.
Schönen Mittwoch,
in HH stürmisch,
Rudolf

Schorschel
27.06.2007, 12:35
...Weder bekomme ich die Unterlagen (die 50 Euros werden rücküberwiesen) noch die Erlaubnis, ihn aus seinen Vorträgen im Netz zitieren zu dürfen...

Hallo Rudolf,

wenn Du meinst, dass die Unterlagen für uns etwas hergeben könnten, und wenn Ärzte die Unterlagen anfordern können, dann besorge ich die Sachen gerne über einen befreundeten Arzt.

Herzliche Grüße

Schorschel

RuStra
27.06.2007, 17:56
Hallo Rudolf,

wenn Du meinst, dass die Unterlagen für uns etwas hergeben könnten, und wenn Ärzte die Unterlagen anfordern können, dann besorge ich die Sachen gerne über einen befreundeten Arzt.

Herzliche Grüße

Schorschel

ja, mach das doch - es lohnt sich!!
über diese schiene habe ich die unterlagen auch schon - ich wollte aber OFFIZIELL als SHG die Unterlagen beziehen ... aber nein, wir sind eben die "Laien" - die Vorträge waren nur für Therapeuten gedacht.
Nun werde ich neben Dr. Bach die anderen Vortragenden anbeamen, ob ich ihre Vortrags-Zusammenfassung (teilweise ist das nur ne einzelne Seite, ich nehme an, dass da mehr gesagt wurde) abtippen und im Netz veröffentlichen kann. Nicht alle haben diese strenge Abgrenzung wie Dr. Bach ... Kannst ja helfen, wir können uns die Vortragenden aufteilen ...

"Etwas hergeben" tun die Vorträge auf jeden Fall, sogar viel bis sehr viel, auf gutem bis sehr gutem Niveau (wenn ich allein Dr. Bachs Vortrag zum Immunsystem nehme, wirklich sehr gut, bedauerlich, dass ich sowas nicht abtippen darf ...)
Es sind 50 Seiten und selten war soviel so kompakt und aktuell für eigentlich so wenig Geld (wenn man kopiert) zu erhalten.

bis dann,
Rudolf