PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Casodex Versand aus Frankreich



Helmut Klk
29.05.2007, 16:33
Hallo Forumsteilnehmer,

da ich demnächst Casodex selbst bezahlen muss, suche ich preiswerte Bezugsquellen. Da in diesem Forum Frankreich als preisgünstig genannt wurde, suche ich eine Bezugsquelle in Frankreich (Versandhandel oder Apotheke) mit der ich den Handel per Post abwickeln kann.

Für Tipps wäre ich dankbar.


Helmut klk

Helmut.2
14.06.2007, 17:50
Grüß Dich Helmut

Verschreibungspflichtige Medikamente aus Frankreich per Post oder gar Internet wirst Du keinen finden, es sei denn, Du würdest es in Frankreich persönlich mit einem Kassenrezept oder Privatrezept abholen!

Meine älteste Schwester wohnt schon mehrere Jahrzehnte in Frankreich und Sie hat einen Apotheker ausfindig gemacht der deutsch spricht und Ihn hatte ich Heute per eMail angeschrieben und geantwortet hat Er:

Danke für ihre Antwort. Medikamente sind in Deutschland viel teuerer als bei
uns. Deshalb haben wir viele Kunden aus Deutschland für eine menge Produkte.

Die Mitteln die sie brauchen sind Rezpetpflichtlich und darf ich leider
nicht nach ein anderes Land senden. Da kann ich ihnen bei keinem Fall
helfen.

Mit freundlichen Grüssen

Solltes Du aber weiter hin interesse haben über Frankreich Medikamente zu beziehen, dieser Apotheker ist geographisch gesehen zwischen Basel und Mülhausen.

Bitte komme nicht auf die Idee, meine Schwester soll die Medikamente besorgen, no sorry, das geht leider nicht.

Ich gebe Dir von der Apotheke gerne die volle Adresse mit Tel., Fax und Email an, wenn Du mir oder andere über das BPS-Email-System Euer eMail-Adresse angibt.


Ich möchte nicht, daß es heist, er macht Werbung für Andere!
Ich bekomme nichts, ich will nichts, ich habe nur interesse, daß jeder möglichst günstig an die für uns wichtigen Medi´s günstiger bekommt als bei uns in "D".

Lieben Gruß, Helmut