PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : natürlich eine gute Idee



frihama
03.06.2007, 14:35
Liebe Forum-Leser, lieber Ralf Damm,

hervorragend! (Aber warum das Wort "thread", und nicht zumindest in Klammeern
dahinter "Gedankengang". Das soll für alle Mitstreiter und für alle übersetzbaren Fremdwörter gelten im Interesse weniger gebildeter Mitstreiter.)

Meine für viele schockierenden Gedankengänge sind ja schon bekannt.Für alle Fälle verweise ich noch mal auf meine PK-Geschichte und meine Tel.-Nr.

Mit Pro Curmin Complete und Prodialvit 44 von Tisso sowie täglich 7 bitteren Aprikosenkernen und ab morgen Fischöl geht es mir wieder wesentlich besser.

Dennoch möchte ich gern Kontakt aufnehmen mit der mir sehr empfohlenen achthzigjährigen Dr. med.Waltraud Fryda in Kreut in 83708 Kreuth, Tel. 08029/400. Mit größter Mühe habe ich sie schließlich erreicht und ihr versprochen, meine PK-Gescichte zu faxen. Aber ich vergaß, die Faxnummer oder E-mail-Adresse zu erfragen. Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße frihama

Horst a
03.06.2007, 16:11
Hallo Frihama,

wenn Du unter www.dastelefonbuch.de (http://www.dastelefonbuch.de) den Namen : Fryda, Waltraut Dr. eingibst, kannst Du eine Mail oder ein Fax davon zusenden.
Horst a

Helmut.2
03.06.2007, 17:10
Hallo, Frihama

ich selbst habe ein Telefonbuch "Das Örtliche" und da steht die Dame mit der selben Tel.-Nr. aber Fax-Nr. habe ich keine gefunden. Ein Tipp von mir, versuche es einfach mit deinem Fax dein Profil dort hin zu faxen eventuell hat die Dame nur eine Tel. Nr. mit einer Fax-Weiche integriert!

Aber ich versuch es selbst noch mal und werde dir dies auf Privat Mail zukommen lassen O.K.

Liebe Grüsse, Helmut

Harro
03.06.2007, 18:46
Liebenswürdiger, hilfsbereiter Helmut,

Hallo Helmut, vielleicht ist es die herrliche Luft am Tegernsee, die Dich trotz Enkel so motiviert und fürs Forum auf Trab hält, oder es ist einfach dieser beneidenswerte Menschenschlag, der immer, selbst da versucht zu helfen, wo ihm evtl. die Voraussetzungen fehlen. Helmut, meine Frau ist seit gestern wieder in Rottach/Egern zu ihrer jährlichen Beauty-Tour und hat mir gerade eben wieder berichtet, was für nette Leute man so beim Spazieren gehen um den See herum trifft. Nach vielen Wochen harter Managementarbeit in einem hiesigen Industrie-Unternehmen, genießt sie diese Tage auch einmal ohne die Nervensäge Hutschi (Harald). Dein Wohnsitz ist für viele Menschen eine Zuflucht geworden, um von neiderfülltem, egoistischem Großstadtgetriebe einmal wegzukommen.
Fast beneide ich Dich um die innere Ruhe und Ausgeglichenheit, die von Dir ausgeht. Auch ich werde mich ändern müssen, um mich nicht zu oft in nichts einbringende Wortgeplänkel hineinziehen zu lassen.
Ohne einen Zusammenhang hier noch einen Ausspruch von Franz Josef Strauß:
"Es lohnt sich meistens, die Prognosen der Meinungsforscher nicht gelesen zu haben".

Anläßlich eines Vortrages im Überseeklub in Hamburg im Hotel Atlantik - heute Kempinski - habe ich als junger Hobby-Stenograf diese Worte beim Mitschreiben bis heute in Erinnerung behalten. Mein damaliger Senior-Chef gab dem kaufmännischen Lehrling Harald H. hierfür extra Urlaub und eine eigentlich für den Chef bestimmte Einladungskarte. Helmut, auch die Erinnerungen können neue Energie frei setzen. Das ist auch wissenschaftlich bewiesen und hilft manchmal beim Trübsal blasen.

Gruß Hutschi

Helmut.2
03.06.2007, 19:46
Lieber Harald! Siehe Plauderecke, Helmut