PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Chemo zeigt Wirkung.



wernerp
25.05.2006, 12:03
Hallo, ich grüße alle Männer zum Vatertag.
Die, die ins Blaue gefahren sind, die, die blau zurückkommen und hoffe für die, die mit Blaulicht zurückkommen.
Meine Lebensuhr ist wieder zurückgestellt.
Meine Chemo mit Taxotere ist wirksam!
Wir machen weiter!
Nach 2 Zyklen( vom 28.3.06 bis 9.5.06) mit insgesamt 6 Infusion je 70mg Taxotere liegt jetzt, am 23.5.06 mein PSA-Wert wieder bei 0.51ng/ml.
Zusätzlich gibt es zu jeder Infusion eine Vor- und Nach-Infusion je zur Hälfte mit:
16 mg Dexamethazon
8 mg Zofran
xmg Papertin im Liter Physiolg. Kochsalz-Lösg.
Zusätzlich: am Vortag 2x4mg
am Abend 1x4mg
am Morgen danach 1x4mg Dexamethazon.

Damit läßt es sich leben!

Ein besonderer Gruß an Günter Feick ( betr.: Beitrag vom 14.5.06, Glukokortikoide)
Es grüßt
Werner

Reinardo
25.05.2006, 12:17
Hallo Werner. Es gibt bei gleichartig Betroffenen grosses Interesse an Zusammensetzung und Dosierung wirksamer und langanhaltender Chemotherapie. Hast Du hierbei selbst mitbestimmt? Ist das im Krankenhaus oder ambulant gemacht worden? Gibt es Überlegungen oder Literaturhinweise, die der bei Dir erfolgreichen Chemotherapie zugrunde liegen und was hat man Dir bzgl. der Langzeitprognose und evtl. notwendig werdender Folgetherapien gesagt?
Aber jedenfalls herzlichen Glückwunsch zum Therapieerfolg. Das ist dann wie eine gewonnene Schlacht.
Gruss, Reinardo

WinfriedW
25.05.2006, 12:29
Herzlichen Glückwunsch!

Hierzu dieses, um den Zusammenhang wieder herzustellen:

http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?t=106

WW

RalfDm
25.05.2006, 13:43
Hallo Werner,

Glückwunsch auch von mir. Kannst Du uns auch etwas über etwaige Nebenwirkungen sagen, die Du verspürt hast?

Ralf