PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : granatapfelelexier



herbertina
07.07.2007, 18:34
Frage an Fachleute:
Kann Granatapfelelexier der neuen Qualität zu schwarzem Stuhl führen ???

Helmut.2
07.07.2007, 18:59
Hallo, liebe Herbertina,

Zitat von Herbertina
Kann Granatapfelelexier der neuen Qualität zu schwarzem Stuhl führen ???

Die o.g. Frage kann ich Dir leider nicht beantworten aber ich esse seit 5 Wochen jeden Tag 1-2 je 200 g frisch gepflückte Heidelbeeren ohne Zucker und der Stuhlgang ist pechschwarz und es kann durch aus sein, daß manche pflanzliche Enzyme dies so verursachen.

Ansonst könnte ich Euch nur noch empfehlen die Leberwerte checken zu lassen!

Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Helmut

herbertina
08.07.2007, 07:09
Danke Helmut und auch schönen Sonntag !
Ich lasse jetzt das Elexier mal 3 Tage weg und auch ein gleichzeitig eingenommenes magensäurehemmendes Medikament.
Mal sehen,was dann " rauskommt "" !!!!!!!!

Helmut.2
08.07.2007, 08:59
Guten Morgen Herbertina,

Du nimst Magensäurehemmendes Medikament? die Magensäure ist wichtig um Essen mit seinen wichtigen Enzymen, Vitaminen und Mineralien aufzuspalten und solltes deshalb nur nehmen wenn Du wirklich zu viel von der Magensäure hast!

Das muß einen Grund haben, daß sich bei Dir zu viel Magensäure bildet und da musst Du ansetzen um zu verhintern, daß es des guten zu viel wird. ich denke da an Dauerstress, nicht bewältigende Situationen, Lärm und der gleichen.

Wünsche Euch einen geruhsamen schönen Sonntag
Helmut

Heribert
08.07.2007, 09:13
Hallo Herbertina


Ich lasse jetzt das Elexier mal 3 Tage weg und auch ein gleichzeitig eingenommenes magensäurehemmendes Medikament.



Wenn schwarzgefärbter Stuhl sog. Teerstuhl ausgeschieden wird, kann auch eine Magenblutung vorgelegen haben. Mein Verdacht begründet sich darin, dass Du von der wie mir scheint regelmäßigen Einnahme von Antacida schreibst. Die Salzsäure des Magens wandelt das Hämoglobin durch Oxidation in Hämatin um und erzeugt damit die Schwarzfärbung.
Ob Blut im Stuhl war, lässt sich mit 3 Hämoccult-Tests relativ leicht nachweisen.
Ich wünsche allseits einen sonnigen Sonntag
Heribert

Dieter F.
08.07.2007, 16:02
Hallo Herbertina,

hatte früher große Probleme mit dem Magen ( Refluxerkrankung ). Habe wohl 10 Jahre "Antra" genommen. Nach einer Zahnsanierung ( der zum Organ passende Zahn mußte raus). Danach benötigte ich das Teufelszeug Antra (Magensäurebindend ) nicht mehr.

Wenn jetzt im Magen diesbezügliche Probleme auftauchen nehme ich 1 Esslöffel Rotweinessig verdünnt mit warmen Wasser ( Trinkglas voll ).

Das hilft und kostet nicht viel.

M.f.G.

Dieter F.

Josef
13.07.2007, 09:57
<table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td>Schutzschild für die Abwehr: Der Granatapfel

</td> </tr> <tr> <td style="padding-top: 5px;">Gesundheit & Medizin (http://openpr.de/news/kategorien2-6-Gesundheit-Medizin.html)</td> </tr> <tr> <td class="pr_from" style="padding-top: 5px;">13.7.07-Pressemitteilung von: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V. http://openpr.de/images/smallbull.gif (http://openpr.de/news/archiv/20543/Fachgesellschaft-fuer-Ernaehrungstherapie-und-Praevention-FET-e-V.html)</td> </tr> <tr> <td class="pr_txt" style="padding: 5px 0pt;">
<table style="padding: 5px;" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="200"><tbody><tr><td align="center">http://openpr.de/images/articles/7/1/7148fa5dfa005549dfaadbc677ac377b_m.jpg</td></tr><tr><td style="font-size: 10px; line-height: 12px; padding-top: 5px;">Effektiv für die Abwehr: der Granatapfel</td></tr><tr><td style="padding: 5px 0px; font-size: 10px;">http://openpr.de/images/lupe.gifDieses Bild im Großformat speichern (http://openpr.de/images/articles/7/1/7148fa5dfa005549dfaadbc677ac377b_g.jpg)</td></tr></tbody></table>
(openPR) - Der Granatapfel zählt zu den ältesten Kulturpflanzen und zeichnet sich insbesondere durch sein antioxidatives Wirkungspotential aus. Zahlreiche Studien belegen</td></tr></tbody></table>


Gesamter Bericht:

http://openpr.de/news/146188.html