PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lymphknotenmetastasen



HerriS
27.08.2007, 17:21
Hallo,
jetzt bin ich von "Diagnostik, Therapien …" in dieses Ressort gerückt. Bisher bestand Verdacht auf ein Lokalrezidiv. Nach neuestem Befund der PET/CT Cholin in Ulm liegt der Verdacht auf befallene Lymphknoten vor /siehe hierzu mein Profil bzw. Beitrag "Lokalrezidiv oder … Endlich Gewissheit").

Heute, am Montag, den 270807, bekam ich im Gespräch mit der führenden Onkologin v. Nord West Krankenhaus in Frankfurt Main den Rat, zuerst eine einphasige HB durchzuführen, nachdem ich zuvor bzgl. des "Aufflammens" für eine Woche Casodex genommen habe.

Zitat:"Ihr bisheriger Krankheitsverlauf am Anfang zeigte ein gutes Ansprechen auf eine Hormontheraphie". "Deshalb sollten wir jetzt am Anfang einer erneuten HB noch einige Pfeile im Köcher behalten". "Wir sollten abwarten, wie sich Ihr PSA entwickelt, d. h. soviel wie nötig, so wenig wie möglich".

Ich bat sie um Ihre Empfehlung bzgl. 2-facher, 3-facher HB?
Davon hielt sie zu dem jetzigen Zeitpunkt der Entwicklung nichts.

Wie ist Eure Meinung hierzu.


Gruß HerriS
__________________
HS