PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arganöl gegen PK ?



Siegbert
04.06.2006, 18:35
Hallo Mitstreiter,

wer hat Erfahrung mit "Arganöl" als Nahrungsergänzung ?
Zitat:
"Die im Arganöl vorkommenden Sterole, voran Schottenol und auch Spinasterol sollen gemäß Expertenaussagen eine besonders starke Anti-Krebs-Wirkung bei Mamma- und Prostatakarzinomen entwickeln."

Ebenso soll es extrem viel Vitamin E aufweisen.

Grüße
Siegbert

HansiB
05.06.2006, 13:28
Die Früchte der Arganie in Südmarokko werden von Ziegen und Kamelen gefressen und auf dem Verdauungsweg wieder ausgeschieden, die übrig gebliebenen Kerne werden von Hirten gesammelt und ausgepresst.
Die Ziegen steigen, um an die Früchte zu kommen, auf die Bäume (ist ganz witzig mitanzusehen) und fressen diese und frische Blätter.
Das Öl hat einen unangenehmen Geschmack, wird aber trotzdem zum Kochen verwendet und dient als Leuchtmaterial (wie z.B. Petroleum).

Siegbert
05.06.2006, 16:58
Danke Hansi und Ulrich,
das war ja wohl kein Treffer. Nur "gesunde Nahrungsergänzer" nehme ich schon reichlich.
Viele Grüße
Siegbert