PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abdominal-Sonografie: "Prostata läßt sich nicht sicher abgrenzen"



Ulrich
05.06.2006, 12:30
Wegen Differenzen mit der Forenadministration wurde der Beitrag von mir gelöscht.

Berntt
07.06.2006, 15:50
"die Prostata läßt sich nicht sicher abgrenzen" verstehen?

bedeutet: die Prostata ist für den Untersucher nicht richtig erkennbar.

Gruss Bernt

Urologe
07.06.2006, 16:52
Hallo Ulrich,

die Ultraschall-Untersuchung der der Prostata vom Bauch her ist eine rein orientierende. Man kann in etwas die Größe bestimmen, Verkalkungen sehen, aber definitiv keine bösartigen Erkrankungen.

Einzig die Sonografie über den After (=TRUS - tranrektaler Ultraschall) bietet einigermassen verlässliche Aussagen und in den richtigen Händen auch den Verdacht auf ein Prostatakarzinom, welches dann auch gezielt biopsiert werden kann.

Gruss
fs

Urologe
08.06.2006, 22:29
Hallo Ulrivh,

auch DAS wollte ich damit ausdrücken - der Befund "unscharf" ist bei einer Abdominalsono nur als rein bildlich beschreibendes Merkmal zu werten ohne echtem Bezug zu Blase, Fettgehalt der Bauchdecke, Voroperation.

Bei einer TRUS wäre es schon anders, dann wäre "unscharfe Grenze" (korrekte Diagnostik vorausgesetzt) möglicher Weise ein Hinweis auf eine, das Organ überschreitende, Entzündung (z.B akute eitrige Prostatitis)

Gruss
fs