PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kohlehydrate: schnell aufgenommen nix gut !!



RuStra
12.10.2007, 12:36
hallo Ernährungs-Fans,

Altmeister Barry Sears macht aufmerksam (http://www.gesundheit-ist-keine-ware.de/Texte/FattyLiver.pdf)auf eine Tier-Studie von Dr.David Ludwig der Harvard Medical School in Boston, in der nachgewiesen wird, dass eine Ernhährungsweise mit schnell aufgenommenen Kohlehydraten (RAC = rapidely absorbed carbohydrate) zur Fettleber führt und eine Ernährungsweise mit langsam resorbierten Kohlehydraten (SAC = slowly absorbed carbohydrate) diese Krankheit verhindern hilft.

Es geht um die "Nicht-alkhoholische-Fettleber", die als nächste Epidemie sich in den USA ankündigt.

Da wir vielfältige Verbindungen zwischen RAC-Ernährungsweise und der u.a. daraus folgenden Fettleibigkeit und Krebs-Entstehung und -Wachstum haben, sollte dieser Hinweis in unsere allgemeine Ernährungs-Debatte gut hineinpassen.

grüsse aus HH,
Rudolf

Helmut.2
12.10.2007, 21:35
Hallo, lieber Rudolf,

das paßt ja faßt zu deinem Thema, leider habe ich bei meiner TKTL1 Ernähung sehr geschludert und habe Hin und Wieder Zucker- und Kohlenhydratreiches zu mir genommen aber jetzt ab dem 02.10.07 knallharte Bedingungen für mich!

Nach dem Schock habe ich mich ein bischen erhohlt und kann berichten, daß mein PSA von 0,996 ng/ml auf 1,17 ng/ml gestiegen ist.

Wie heist es so schön "Wer nicht hören will muß fühlen". Ich lebe in der Hoffnung, daß der PSA-Wert wenistens stehen bleibt.

Gruß, Helmut