PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wein hygienischstes aller Getränke



Harro
11.11.2007, 21:46
Text gelöscht

Stefanie
12.11.2007, 21:10
Na sag ich doch. " Ein Gläschen in Ehren......."

Nur der richtige muß es dann wohl sein. Bei der angebotenen Vielfalt garnicht so einfach als "Nichtweinkenner" aber "Gerneweintrinker" :-)

Gruß Stefanie

Harro
12.11.2007, 21:27
Da brat mir doch einer nen Storch

Hallo, Stefanie, Du eine "Gerneweintrinkerin". Deine Vorlieben für einen köstlichen Wein kenne ich nicht. Den von Meißen habe ich mal in Bad Schandau gekostet. Also den wirst Du nun schon versucht haben. Geh mal mutig an die trockenen Pfälzer Rieslinge oder an unsere berühmten trockenen Dornfelder ran. Ich bin sicher, daß Du auch in Deinem sächsischen Heimatort davon die eine oder andere gute Flasche entdecken wirst.

"Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Gruß Hutschi

HansiB
12.11.2007, 21:41
Dornfelder ist o.k. aber der richtige Weintrinker, ich bin aus bekannten Gründen momentan keiner, trinkt einen trockenen Trollinger. Oder gar einen Acolon im Holzfass gereift, vom Rotenberg.

Gruß Hans

knut.krueger
12.11.2007, 22:31
Hallo Hans,

So hat jeder seine Vorlieben oder wie in Deinem Fall leider verhinderte Vorlieben. Ich bevorzuge die Weine aus Südeuropa wegen des geringeren Säuregehalts, da mir diese einfach besser bekommen. Durch die DHB habe ich mir aber das regelmäßige Weintrinken abgewöhnt und trinke ein Glas nur noch zu besonderen Anlässen so wie heute Abend, weil unser ältester Sohn eingetroffen ist. Es war ein Rioja Reserva 2001 aus biologischem Anbau, der uns gefallen und natürlich auch gemundet hat. Ich war letzte Woche zum CT und Knochendichtemessung in Marbella, und neben der Tiefgarage gab es eine Weinhandlung. Ich habe von diesem Wein wegen des biologischen Anbaus (keine Spritzmittel und nur organische Düngung) mir zwei Flaschen zum Probieren mitgenommen, und der Wein hat mich überzeugt, so dass ich nachkaufen werde.
Wenn es passt, werde ich zu unserem Treffen Anfang März eine Kostprobe mitbringen und hoffe, dass Du Dir dann auch ein Gläschen gönnen darfst.

Gruß Knut.ffice:office" /><O:p></O:p>

Harro
19.11.2007, 19:54
Aus der Rheinpfalz

Hallo, lieber Knut, da fällt mir gerade heute noch unter der Flagge "HEIT SCHUNN GELACHT" das folgende ein:

Doktor: "Un, Herr Huber, was könnten Sie denn eher uffgewwe - de Woi oder die Fraue?" "Ja, des kummt halt uff de Johrgang an...."

"Denken ist, was viele Leute zu tun glauben, wenn sie ihre Vorurteile ordnen"
(William James, amerikanischer Psychologe)

Gruß Hutschi

HansiB
19.11.2007, 21:37
Oh lieber Harald,

du weisst ja, was mit uns schweren Fällen los ist, wir haben keine Wahl.
Hallo Knut,
ich hatte auch einige schöne aus wiklich biologischem Anbau, muss mal schauen, ob noch was da ist.

Gruß Hans

Harro
21.11.2007, 11:56
Nicht aufgeben

Hallo, Hans, hierzu "Die Reinpfalz" "HEIT SCHUNN GELACHT" :

Dokter zum Erwin: "Also in Zukunft kann des mit Wein, Weib un Gesang nimmie so weitergehe!" "Alla gut, dann werd ich halt mol e Weil uff de Gesang verzichte"

"Der größte Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen, wenn man gescheitert ist" (Konfuzius)

Gruß Hutschi