PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hörsturz nach Durchblutungsstörungen



wernert
16.06.2006, 17:58
Ich bin Betroffener mit Prostatakrebs und habe bereits OP und Bestrahlungen seit -6- Jahren hinter mir.

Seit 2001 mache ich die 1-fache Hormonblockade und zusätzlich Avodart
noch mit Erfolg.

Habe vor ca. -2- Wochen einen beidseitigen Hörsturz erlitten. -12- Infusionen haben keine Besserung gebracht.

Wer kann mir einen guten Rat gegen Durchblutungsstörungen des
Innenohres geben ?

Vielen Dank im voraus

wernert