PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaffee schützt vor Krebs



Harro
03.02.2008, 11:02
Hallo, Forumsfreunde, auch das stand in der "WAMS"

http://www.welt.de/welt_print/article1579888/Kaffee_schuetzt_vor_Krebs.html

Das wäre ja eine leichte Übung, die ich täglich vollziehe.

"Der Geist ist ein ganz eigener Ort, er kann aus der Hölle einen Himmel oder aus dem Himmel eine Hölle machen"
(John Milton)

Gruß Hutschi

22303Jarrestadt
04.02.2008, 12:30
Habe mir mal den Artikel der Welt am Sonntag angetan, wie üblich alles möglich, genaues weiß man nicht. Das sollten diese Schreiberlinge doch besser uns ersparen.

Gruß Michael

hartmuth
04.02.2008, 13:32
Hallo zusammen,
ich habe meinen Frühstücks-Kaffee gegen Grüntee eingetauscht. Das scheint mir fundierter. Vielleicht sollte man mischen??!! Igittigitt.

Grüße aus Rudersberg
Hartmut

HansiB
04.02.2008, 13:51
Hallo lieber Harald,

ich trinke seid meiner Erkrankung keinen Kaffee mehr, denjenigen die schon länger dabei sind, wird das bekannt sein.

Ich weiss nicht mehr genau den Grund, ich glaube die Röstung wars.

Gruß Konrad

Dieter F.
04.02.2008, 16:29
Hallo Hansi B.,

ob Kaffee, Grüner Tee, Lapacho u.a. schützen?
Mir schmeckt mein "fairer" Bio- Hochlandkaffee der auch noch "für gut" beim Test abgeschnitten hat.
Also, ruhig mal austesten lassen!
Beste Grüsse
Dieter F.

herbertina
05.02.2008, 07:15
2 Tassen Jacobs-Kaffee zum Frühstück
1 Glas Mineralwasser
Pause
1 Glas Wasser mit Laxatan---Der Darm freut sich !
Pause
1 Glas Kölsch---Die Nieren freuen sich !
Längere Pause
1 Glas Wasser mit Jacobs,nicht Kaffee,sondern Elexier--PSA geht den Berg runter !
Pause
1 Glas Rioja vom guten, herrlich !
22 Uhr: Wasser mit Sortis .
So klappts seit Jahren und ich bin auf dem Weg zum 9ten Jahrzehnt.