PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Psychoonkologische Studie der Uni Wien



Julia S.
12.02.2008, 14:28
Die psychologische Fakultät der Universität Wien bittet um Ihre wertvolle Mithilfe.

Die im folgenden Link abrufbare Onlinestudie mit dem Thema "Subjektive Krankheitstheorien, Krankheitsbewältigung und Lebensqualität bei Krebskranken Patienten" untersucht die mit Krebs im Zusammenhang stehenden Vorstellungen über die Erkrankung & Lebensqualität der Betroffenen, sowie den Stellenwert der Onlineunterstützung als Bewältigungsform.

Hier gehts zur Studie:
http://www.unet.univie.ac.at/~a0007799/php/ (http://www.unet.univie.ac.at/%7Ea0007799/php/)

Vielen Dank für Ihre Mithilfe, Sie leisten damit einen bedeutsamen Beitrag zur Erforschung jener Denkprozesse, die im Zusammenhang mit körperlichen Erkrankungen auftreten können.
Ihre Daten unterliegen selbstverständlich strengster Anonymität.

Herzliche aus Wien,
Julia Setz

Julia S.
11.03.2008, 14:43
Ich bitte weiterhin um Ihre Mithilfe - Ihre Teilnahme unter folgendem Link unterstützt die psychoonkologische Forschung.

http://www.unet.univie.ac.at/~a0007799/php/

Vielen Dank!
Julia Setz
(cand.psych)

RuStra
15.03.2008, 12:53
Ich bitte weiterhin um Ihre Mithilfe - Ihre Teilnahme unter folgendem Link unterstützt die psychoonkologische Forschung.

http://www.unet.univie.ac.at/~a0007799/php/ (http://www.unet.univie.ac.at/%7Ea0007799/php/)

Vielen Dank!
Julia Setz
(cand.psych)

hab den Fragebogen vorhin ausgefüllt

es läuft in unserer Szene auch ein Fragebogen aus Bielefeld herum, von einer Psychologin für ihre Diplom-Arbeit.

Vielleicht bringen Sie und vielleicht auch Ihre Kollegin aus Bielefeld demnächst hier ihre Ergebnisse in die Debatte ein.

Rudolf Stratmann, Hamburg