PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Schlüssel für die 6 teuflischen Eigenschaften des Krebses



Ulrich
19.06.2006, 14:57
Wegen Differenzen mit der Forenadministration wurde der Beitrag von mir gelöscht.

WinfriedW
20.06.2006, 20:46
...Tatsächlich scheint es der Standardmedizin in zwei Dritteln der Fälle, die bekannt werden, gelungen zu sein, den Prostatakrebs endgültig zu besiegen. Beweis: ca. 33.000 Männer erkranken jährlich neu an Prostata-Krebs aber "nur" ca. 11.000 sterben jährlich daran.

Allerdings ist auch noch unentschieden, ob die Zahl der Todesfälle möglicherweise deswegen "nur" ein Drittel ausmacht, weil in vielen Fällen mit Hilfe der Standardmedizin ein Zeitgewinn geschaffen wird, der vorübergehend eine kleinere Zahl von Todesfällen bedeutet, aber nach gewisser Zeit wieder eingeholt wird.


Hallo Ullrich,

da ist es dir mit traumwandlerischer Sicherheit gelungen, die Zahlen aus dem Jahre 1994 zu nennen. Die neuesten vom Robert Koch Institut veröffentlichten Zahlen stammen aus dem Jahre 2002. Damals war die Inzidenz für Prostatakrebs 48.642 und dürfte in der Zwischenzeit, dem PSA-Test sei dank, weiter gestiegen sein. Die Mortalität ist bis zum Jahre 1995 gestiegen und sinkt seither langsam wieder ab. Tatsächlich dürfte die absolute Mortalität in Deutschland aktuell knapp unter 10.000 liegen. Ob das Absinken der Mortalität ebenfalls dem PSA-Test zu verdanken ist, ist eher fraglich. Er könnte auch an den intensiveren therapeutischen Bemühungen und neuen Medikamenten liegen.

Deine Schlussfolgerung ist übrigens falsch. Diejenigen Betroffenen, die nicht an ihrem Krebsleiden verstorben sind, haben nicht endgültig den Krebs besiegt, sie sind nur vorher an anderen Ursachen gestorben. Prostatakrebs schützt dich nicht davor, einen anderen Tod zu sterben.

http://people.freenet.de/Winfried.Wacker/Bilder/Krebsidenz.JPG


Winfried