PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 25 % der Maenner-



KlausUwe
25.06.2006, 15:03
25 % der Männer bei denen ein präventiver Test Prostatakrebs entdeckt wurde, beurteilten Speziallisten,- das sie auch nicht wüssten wie sie den Krebs behandeln können und das nervt den Patienten und uns auch sagt der Chef Prof. Willem Oosterlinck von der Urologie vom Universitaetskrankenhaus Gent. ( Belgien ).

Wir haben eine Schulung organisiert bei der European Society of Therapeutic Radiology en Onkology ( Estro ).

Um die Sache so niedrig wie möglich zu halten, sehen wir uns jeden Patienten mit einem multidisciplinary Team bestehend aus Urolog, Radiolog, Radiologtherapeut und Patholog an, sagt Prof. Oosterlinck.

Wir machen uns Gedanken darüber, das viele Männer nutzlos Ängste ausstehen hinsichtlich Prostatakrebs. Wir sehen auch immer wieder 70 jährige die PSA - Untersuchungen machen, ohne das dafür ein Grund vorliegt.

Auch die PSA - Screening bei jüngeren Männern steht zur Diskussion.
Wir entdecken das viele Tumore im Körper keine Deutlichkeit geben, ob es sich um ein Haustier oder um einRaubtier handelt.
Bei 25% zweifeln wir, ob wir den Tumor behandeln sollen oder nicht, sagt Professor Oosterlinck.

Und weiter: Jedes Jahr werden in Belgien bei 5000 Männern Prostatakrebs entdeckt. 95% von dieser Gruppe sind 5 Jahre später noch am Leben.

Hallo liebe Mitstreiter.

Um sich Klarheit zu verschaffen, welche Aggressivität der Krebs hat, ist es wichtig eine DNA - Bild - zytometrischen Test zu machen.

Gruss

UWE