PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)



HorstK
08.05.2008, 18:50
"Gefährliche Schnarchnasigkeit"

Genau gerechnet sind 262 Personen von Januar 2005 bis Ende 2007 im Zusammenhang mit einem Medizinprodukt gestorben; darunter sind 150 Tote, bei denen bis heute keiner weiß, woran es genau gelegen hat - Kollateralschäden einer Industrie mit soliden Wachstumszahlen.

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,551242,00.html (http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,551242,00.html)


Freundliche Grüße

Horst