PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bundesweiter Aktionstag gegen den Überwachungswahn



Ulrich
15.05.2008, 20:56
Demonstrationen gegen ausufernde Überwachung und insbesondere gegen die Vorratsdatenspeicherung der gesamten elektronischen Telekommunikation, das BKA-Gesetz und die <span style="background-color: #FFFF00">elektronische Gesundheitskarte</span> finden am 31.Mai 2008 in vielen deutschen Städten statt.

<center>http://home.arcor.de/urglgurgl/images/Banner_100x240.gif</center>
Verzeichnis der Demonstrationsorte (http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_2008).
Weitere Informationen und Links (http://www.heise.de/newsticker/Zweiter-bundesweiter-Aktionstag-gegen-den-Ueberwachungswahn--/meldung/107710).
Ärzteverband fordert Gesundheitskarten-Moratorium (http://www.heise.de/newsticker/suche/ergebnis?rm=result;q=elektronische%20Gesundheitska rte;url=/newsticker/meldung/107713/;words=elektronische%20Gesundheitskarte).

Helmut.2
15.05.2008, 21:48
Hallo Ulrich und alle Intressierte!

Demonstrationen gegen ausufernde Überwachung und insbesondere gegen die Vorratsdatenspeicherung der gesamten elektronischen Telekommunikation, das BKA-Gesetz und die elektronische Gesundheitskarte finden am 31.Mai 2008 in vielen deutschen Städten statt.
Wer den Spiegel 3/2008 mit dem Beitrag "Ohne Wenn und Aber" gelesen hat, wird wohl merken, wo hin Die Schose läuft!

Überwachung bis ins Mark, Knochenmark!

Auf jeden Fall, haben wir keine "Freie Regierung!!!"

Gruß, Helmut