PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selenspiegel schwankt sehr stark



Ulrich
13.07.2006, 21:17
Wegen Differenzen mit der Forenadministration wurde der Beitrag von mir gelöscht.

Carola-Elke
14.07.2006, 00:23
Hallo Ulrich,

ich habe aus Interesse in meine Unterlagen gesehen, denn vor einem knappen Jahr liess ich auch eine Analyse über diverse Mineralien- und Vitaminspiegel erstellen.

Mein Selenspiegel lag bei 134 mcg/l, obwohl ich lediglich 100 mcg/ Tag von Selenmethionin eines bestimmten Präparates seit Jahren zu mir nehme.
Deine tägliche Dosis ist um ein Vielfaches höher, oder?

Ob du mit dieser Information etwas anfangen kannst, weiss ich nicht, aber ich vermute, jeder Mensch resorbiert unterschiedlich. Vielleicht hast du auch Nebeneffekte durch andere Präparate, die du zu dir genommen hast?
Es könnte ebenso sein, dass Frauen Selen besser resorbieren, denn ihnen wird aus diesem Grund eher Selenmethionin empfohlen.

Meins ist hier zu finden: http://shop.supplementa.com/278999/oTIca65T5nZ62LPlTzmUM10kVYjrwX/4DCGI/ezshop?sTICKCOUNT=44904215&action=direktanzeige&artikelnummer=93210&suchid=335957&fromaction=showpage&Suchstartpos=1&ButtonName=&Beschriftung=&warengruppenlist=209&PageType=warengruppen&obergruppenID=270&WorldNr=01

Da aber bei PK kein Selen-Methionin, sondern Selenit indiziert ist, solltest du höchstens mal über einen Versuch, auch dieses Präparat auszuprobieren, nachdenken und wenn du es zusätzlich einnimmst, dann wieder messen lassen, ob sich etwas zum Positiven hin verändert hat.

Viele Grüsse,

Carola-Elke

Carola-Elke
14.07.2006, 09:44
Hallo lieber Ulrich,

die Quellenangaben zu der Selenmethionin- und Selenitdiskussion findest du u.a. hier: http://www.webmed.ch/docs/selen/Selen_Teil_IV.htm
http://www.webmed.ch/docs/selen/Selen_Teil_V.htm

Im Krebskompass fand ich identische Aussagen von Betroffenen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.

Hier im Forum gab es u.a. diesen Faden:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?t=197&page=2&highlight=selen

Ich hoffe, auch andere Mitstreiter lassen sich ihren Selenspiegel gelegentlich im Labor bestimmen und können dann über entsprechende Ergebnisse selbst berichten.

Viele Grüsse,

Carola-Elke

Carola-Elke
14.07.2006, 11:08
Noch etwas als Nachtrag, lieber Ulrich,

zum Selen: http://www.gesundheit.com/gc_detail_7_gc01070218.html

In deinem Profil sehe ich, dass du stündlich sehr hohe Mengen Vit. C einnimmst.
Natriumselenit und Vit. C vertragen sich nicht zusammen, denn durch Vit. C wird die Resorption von Selen gestört.

Mich interessiert sehr, wie hoch dein Vit. C Spiegel ist, und ob du ihn hochtreiben konntest, denn gerade bei der oralen Zufuhr wird immer behauptet, dass der Körper jedes "Zuviel" unverbraucht ausscheidet.
Mein Vit.C Spiegel lag bei der zusätzlichen medikamentösen Einnahme von 500 mg/ Tag (davon 250 mg Ascorbinsäure und 281 mg Natriumascorbat = entspricht zusammen 500 mg Vit. C lt. Herstellerangaben) zwischen 5,6 und 7,5 mg/l (Normwert Labor: 4,60 - 14,9 mg/l), was ich nicht als berauschend viel empfinde.

Viele Grüsse,

Carola-Elke