PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wirksamkeit von Proscar



wernerm
24.07.2006, 17:11
Hallo liebe Nutzer,

hat jemand Erfahrungen mit der Langzeit-Einnahme von Proscar bei bHP?
Prostatavolumen schwankt je nach Urologen zw. 60 und 100 .(Ungenauigkeit der Messung wurde ja schon früher diskutiert.).

Danke im voraus f. Hinweise.

Alles Gute

Wernerm

PeterP
30.07.2006, 21:58
Hallo Wernerm,
Proscar wird auch bei der dreifachen Hormonblockade als 3. Medikament eingenommen und nach absetzen der totalen Blockade (Dauer ca. 14 Monate) als Erhaltungs-Medikament auf Lebenszeit weiter genommen. Aus dieser großen Gruppe, die Proscar z.T. schon seit Jahren täglich mit einer Tablette einnimmt, sind keine nennenswerten Nebenwirkungen bekannt.
Neben der Wirkung auf die bHP senkt Proscar aber auch das Risiko, daß sich ein PCA entwickelt.
Viel Erfolg
PeterP