PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Glück liegt in den Genen - zumindest teilweise



Pinguin
10.05.2009, 12:52
Genforschung

Anna van Ommen meint hier (http://www.morgenweb.de/nachrichten/wissenschaft/20090509_srv0000003888050.html), man sollte mehr auf Positives fokussieren. Dem kann man wohl nur zustimmen.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt"
(Samuel Coleridge)