PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verordnung und kostenübernahme von avodart



wernert
08.06.2009, 16:58
liebe betroffene,

habe von meinem behandelnden urologen die auskunft bekommen,
daß er in zukunft avodart nicht mehr auf kassenrezept verordnen kann,
sondern nur noch auf privatrezept ( regressgründe ).

proscar könnte er jedoch aus kostengründen problemlos auf
kassenrezept verordnen.

mein apotheker erklärte mir jedoch, daß bei einer täglichen einnahme
von je -1- tablette kostenmäßig kein unterschied zwischen avodart
und proscar sei.

für antworten von anderen betroffenen,
die mit avodart 0,5 mg täglich therapieren, wäre ich sehr dankbar.


mit frdl. grüßen


wernert

Günter55
08.06.2009, 17:22
Hallo Wernert!

Ich sollte morgen mit Avodart beginnen. Was kosten diese Medikamente eigentlich? Weiß das Jemand?

Gruß
Günter

Helmut.2
08.06.2009, 17:47
Grüß Dich Günter55,

Ich sollte morgen mit Avodart beginnen. Was kosten diese Medikamente eigentlich? Weiß das Jemand?Was Avodart (http://apotheke-bockau-shop.de/bin/geossql.pl) kostet, kann von Apotheke zu Apotheke leich unterschiedlich aber nicht viel!

von Wernert: habe von meinem behandelnden urologen die auskunft bekommen,
daß er in zukunft avodart nicht mehr auf kassenrezept verordnen kann,
sondern nur noch auf privatrezept ( regressgründe ).Lieber Werner,
ich glaube, dein Urologe verdient an der Proscar (http://apotheke-bockau-shop.de/bin/geossql.pl) mit, sonst hätte er Dir doch Avodart verschrieben, denn die sind doch deutlich günstiger!

Regressgründe, daß ich nicht lache!

Gruß, Helmut

Helmut.2
08.06.2009, 19:40
Hallo Günter und Werner,

entschuldigt! Hab es erst jetzt bemerkt, daß der Link nicht funktioniert, weil sie direkt auf die Bestellerseite verlink war, nehme ich an!

Meine Apotheke ist, wenn ich es nicht so eilig habe mit meinen Medikamenten (http://www.apotheke-bockau.de/) an sonst gehe ich zur Apotheke im Ort.

Die Preise liegen bei Avodart 90er Packung 116,89 € bis 125,40 € und bei Proscar 100er Packung 125,50 € bis 143,50 € je nach Pharmazie Hersteller



lt. Apotheke-Bockau.de: Deutschland:
- 3.95 EUR Versandkosten bei Bestellwert unter 35.00 EUR
- versandkostenfrei ab Bestellwert 35.00 EUR
- Bestellungen mit rezeptpflichtigen Artikeln sind versandkostenfrei

Gruß, Helmut

LudwigS
08.06.2009, 20:12
Hallo Helmut, mein Urologe hat mir auch nur noch ein Rezept für Finasterid Stada gegeben.

100 Stück kosten rund 65 €, also die Hälfte von Avodart.

Gruss Ludwig

Helmut.2
08.06.2009, 21:33
Grüß Dich Ludwig,

von LudwigS: Hallo Helmut, mein Urologe hat mir auch nur noch ein Rezept für Finasterid Stada gegeben.Ich kann es mir gut vorstellen warum die so unter Wert verkaufen! AOK und andere Krankenkassen machen einen enormen Druck auf die Medikamenten Preise und Zweitens, die Generika Hersteller unterbieten z.Z. fast zu Dumpingpreisen ihre Produkte an Klinikum Gruppen und Krankenkassen und kämpfen so um ihr Überleben! Siehe Ratiopharm unter Märklin...

Den Rest wirst Du doch wohl auch Wissen!
Gruß, Helmut

Konrad
09.06.2009, 09:10
Hallo,

demnächst beziehen wir unsere Medikamente aus Uganda, da sind sie noch billiger.

hartmuth
09.06.2009, 10:03
Hallo zusammen,
ein Tipp, der bei mir problemlos funktioniert: Versucht eure Medikamentenverschreibung bei Problemen nicht über den Urologen, sondern über den Hausarzt abzuwickeln.
Gruß Hartmut

johannes41
09.06.2009, 22:39
Hi,
ich bin GK versichert (TK Versicherung) und bekomme seit Jahren von meinem Onkologen Avodart auf Kassenrezept verschrieben. Allerdings verschreibt er ein "Reimport". Dabei handelt es sich aber um das Originalmedikament, das aber von einem findigen Pharmahändler in einem EU Land aufgekauft und in die BRD importiert wird. Bekanntlich sind die Pharmapreise in Deutschland besonders hoch. Ich brauche nur meine 10 Euro Zuzahlung leisen.
Gruß Johannes

Helmut.2
09.06.2009, 23:54
Grüß Dich Johannes


von Johannes41: Ich brauche nur meine 10 Euro Zuzahlung leisen.
Weitere Informationen (http://www.aok.de/bund/rd/192157.php)
Die Kosten für ein solches Arzneimittel übernimmt die AOK. Sie zahlen lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung (10 Prozent des Preises – mindestens 5, maximal 10 Euro, jedoch nicht mehr als die tatsächlichen Kosten des Mittels).
Folglich kostet die Avodart über 100 €, denn Du hast ja 10 % Zuzahlung geleistet von mindestens oder mehr als 100,00 €!
Gruß, Helmut

HerriS
10.06.2009, 12:17
Hallo Avodartler,
ich beziehe seit meiner DHB dieses Medikament auf Privatrezept aus Frankreich. Einmal hinfahren und dann via Post + Banküberweisung. 30 Kps. 05 mg, ca. € 31,00.
Adressenweitergabe gerne über obige E-Mail.

Gruß HS

Helmut.2
10.06.2009, 12:39
Grüß Dich HerriS,

von HerriS: ich beziehe seit meiner DHB dieses Medikament auf Privatrezept aus Frankreich.Gute Idee, wenn ich mal wieder bei meiner Schwester in das Elsas komme, werde ich das war nehmen aber momentan ist es leider nicht möglich.

Wir hatten schon mal versucht, daß ich ein Rezept zu meiner Schwester zu sende aber der Apotheker hat es leider abgelehnt, man muß persönlich mit dem Rezept erscheinen. So wie Du es gemacht hast!
Gruß, Helmut

Gunter.M
10.06.2009, 12:55
In Spanien sind Avodart (unter dem Namen Avidart) und Proscar in Apotheken rezeptfrei erhältlich. Proscar 30 Stück zu 17,50 € !
Gunter.M