PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zometa, jetzt schon nehmen?



VThorsten
01.08.2006, 17:41
Hallo
ich war gestern bei meinem Urologen, Serumstest unter DHB im 4ten Monat, der schlug mir vor an einer Zometa Studie ( Zeuss Studie) teilzunehmen.

Ich habe bis jetzt nur herausgefunden das es sich um eine Doppel Blind Studie handelt. Also ein Arm bekommt es einer nicht.( oder hab ich das falsch verstanden)

Wie lange wird Zometa sinnvollerweise verabreicht, solange wie die DHB geht oder darüber hinaus?
Wer kann mir dazu etwas sagen?
Und was ist zu beachten außer den Zähnen?

Im voraus schon mal Danke
Veit

JürgenS
01.08.2006, 19:43
Hallo VThorsten,

Schau mal im Archiv nach, unter Diagnostik, Therapien u. Co., da findest du unter Nos. 136 u. 185 etwas über Zometa, was vielleicht deine Frage beantwortet.

Ein Vorteil bei einer Studienteilnahme dürfte sein, dass du kostenlos ein Calcium/Vit.D Präparat bekommst, sowie alle drei Monate ein ein großes Blutbild, auch wenn du im Studienarm ohne Zometa bist.

Schönen Abend

JürgenS

VThorsten
02.08.2006, 08:47
Hallo JürgenS,

danke für die Verweise, war zu blöde um selbst drauf zu kommen.( ist das eine Auswirkung des Testoentzuges!)
Es scheint Wieder ( wie schon so oft )schwer zu sein einen Arzt zu finden der einem dabei fachlich gut unterstüzt.


Ein Vorteil bei einer Studienteilnahme dürfte sein, dass du kostenlos ein Calcium/Vit.D Präparat bekommst, sowie alle drei Monate ein ein großes Blutbild, auch wenn du im Studienarm ohne Zometa bist.
Und ich habe eine 50/50 Möglichkeit Zometa zu erhalten! Klasse.
Dies kann es ja wohl nicht sein. Da muss Ich/Mann doch noch andere Möglichkeiten finden.

Es geht weiter, Grüsse aus Berlin
Veit