PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Onkologie-Vereinbarung gefährdet...



Helmut.2
17.09.2009, 14:39
Neue Onkologie-Vereinbarung gefährdet die uroonkologische Versorgung

17.09.2009 – DRESDEN (BIERMANN/mf) – Auch die Berufspolitik bekommt auf dem 61. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie eine starkes Forum. Hier stehen vor allem die permanenten Beschneidungen durch die Gesundheitspolitik im Fokus der Aufmerksamkeit. "Die weiterbestehende Unterfinanzierung des Gesundheitswesens ist natürlich auch in Dresden ein großes Thema. Es gilt vor allem die Einbußen durch die Honorarreform bei den Niedergelassenen Kollegen und Kolleginnen aufzuarbeiten", beschrieb Dr. Martin Bloch, Präsident des Berufsverbandes der Urologen (BDU), seine Aufgabe auf dem Kongress. Bitte hier (http://www.uro.de/live/navigation/live.php?navigation_id=221&article_id=243724&_psmand=4) weiter lesen!
Gruß, Helmut