PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Braucht dieses Forum Super-Nannys?



Anonymous1
06.10.2009, 08:19
Häufig, wenn in diesem Forum die Sachargumente nicht mehr ausreichen oder wenn gar keine Sachfragen diskutiert werden, kommt das persönliche dran. Dann muss Stil, Ton, Wortwahl, Gefühl oder Benimm herhalten. Das ist dann sehr oft der Zeitpunkt, an dem Super-Nannys aktiv werden und Appelle absetzen. Einige Nannys sind sehr aktiv und verteilen ihre Wertungen fast täglich, loben hoch und tadeln weise. Andere wiederum tauchen im Forum oft nur auf, um den Zeigefinger zu heben.

Die Frage ist, ob die Nannys die jeweilige Situation verbessern. Ich behaupte: Nein.

Ralieb
06.10.2009, 08:50
Hallo Dieter,



Die Frage ist, ob die Nannys die jeweilige Situation verbessern. Ich behaupte: Nein.

Die jeweilige Situation verbessern diese Nannys sicher nicht. Wenn ich derartige und m.E. teilweise aggressive Statements in diesem Forum vor meiner Operation gelesen hätte, hätte ich mich keinesfalls angemeldet. Ich frage mich, was es einem schwerkranken Partner nutzt, wenn derart verbal gegen Ärzte und hilfreiche Forumsmitglieder geschossen wird - NICHTS!

Vielleicht sollte für diese Art von Auseinandersetzungen ein eigener Thread eröffnet werden, den brauchen dann wirklich Hilfesuchende nicht zu lesen.

Mir jedenfalls hat das Forum viel Unterstützung gegeben und mein ramponiertes Nervenkostüm wieder hergerichtet.

Grüße aus der Pfalz

Pinguin
06.10.2009, 08:57
Manchmal ist ein Zeigefinger besser als schweigen

Hallo Dieter,


Die Frage ist, ob die Nannys die jeweilige Situation verbessern. Ich behaupte: Nein.

nachdem Du die Antwort auf Deine Frage schon selbst manifestiert hast, kann ich Dir trotzdem nur bedingt zustimmen, was auch schon mit meiner Überschrift zum Ausdruck kommt. Sehr oft bist gerade Du es, der sehr wohl bei ungerechten Attacken aktiv wird. Warum Du Dich im aktuellen Fall nun nur darauf beschränkst, eine rhetorische Frage zu stellen, als direkt zum in Rede stehenden Thema eine Meinung zu dokumentieren, erschließt sich mir nicht.

<!-- / message --><!-- sig -->

Anonymous1
06.10.2009, 11:08
Warum Du Dich im aktuellen Fall nun nur darauf beschränkst, eine rhetorische Frage zu stellen, als direkt zum in Rede stehenden Thema eine Meinung zu dokumentieren, erschließt sich mir nicht.

Wenn Du den (aktuellen?) Fall Ulla Daniel meinst: Die beiden sind alt genug, um das selbst zu regeln. Die brauchen keine Erzieher, die ihnen vorsagen, was sie machen sollen. Vermeintliche Diplomatie-Lehrstunden bei solchen Gelegenheiten bringen gar nichts, sondern bauschen diese Situationen meistens nur noch zusätzlich auf.

Pinguin
06.10.2009, 11:17
Wenn Du den (aktuellen?) Fall Ulla Daniel meinst: Die beiden sind alt genug, um das selbst zu regeln. Die brauchen keine Erzieher, die ihnen vorsagen, was sie machen sollen. Vermeintliche Diplomatie-Lehrstunden bei solchen Gelegenheiten bringen gar nichts, sondern bauschen diese Situationen meistens nur noch zusätzlich auf.

Ich habe das auch ganz sicher nun das letzte Mal gemacht, denn es gibt Besseres zu tun, als einem hyperintensiven Menschen, der sein Unrecht nicht zu erkennen vermag, Moral zu predigen.


"Die Intelligenz verdirbt den Sinn für das Wesentliche"
(Antoine de Saint Exupèry)
<!-- / message --><!-- sig -->

Jürgen M.
06.10.2009, 11:34
Zitat:
Die Frage ist, ob die Nannys die jeweilige Situation verbessern. Ich behaupte: Nein.

Ich kann Die Meinung von Dieter nur unterstützen. Ich weiss, aus eigener Erfahrung sowie von anderen Forumsteilnehmern, dass der "erhobene Zeigefinger" Leute schlicht und einfach davon abhält, sich an den Diskussionen zu beteiligen. Dadurch erhält das Forum viele passive Mitleser, aber keine aktiv Beteiligten.

Grüsse aus Bayern
Jürgen M.

wolf44
06.10.2009, 16:17
Mit der Zeit lernt man die einzelnen Charaktere kennen und weiß, was man von den betreffenden Beiträgen zu halten hat. Ein Neubetroffener sollte meiner Meinung nach einen kleinen Bonus erhalten.
<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-comhttp://forum.prostatakrebs-bps.de/ /><o:p><FONT size=3 face=</o:p>
Trotzdem ist für mich die Grenze dort erreicht, wo Aussagen beleidigend werden. So etwas darf in einem öffentlichen Forum nicht unwidersprochen stehen bleiben. Ein Hinweis auf die erforderliche Netiquette von der ein oder anderen Nanny finde ich gut.
<o:p></o:p>

Gruß aus der Pfalz Gabi

Anonymous1
06.10.2009, 18:14
Hallo Gabi aus der Pfalz, Du schilderst eine etwas schärfere Sachlage. Für Beleidigungen gibts den Admin, das darf nicht sein. Wo der die Grenzen der Nettikette zieht..., wer weiß. Ich habe auch schon mal ein gelbe Karte erhalten. :eek:

paul007
07.10.2009, 23:38
Hallo Dieter,
<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com<img src=" /><o:p></o:p>
ich habe mir mehrfach überlegt, ob ich überhaupt nochmals etwas dazu schreiben soll.
<o:p></o:p>
Du hast recht, wenn es etwas zu klären gäbe, wäre dies einzig und allein eine Sache zwischen dem Strahlentherapeuten und mir.

Daß ich in einem Forum bin, in dem mir von einem Mitglied „Hutschi“ Vorschriften gemacht werden, was ich zu machen hätte und ein weiterer Mitstreiter „Helmut.2“ in guter Absicht mich an die Hand nehmen möchte um gemeinsam einen Knicks vor dem Strahlenexperten zu machen – nein, das geht entschieden zu weit !

Daniel Schmidt hat zu keiner Zeit etwas von einer Entschuldigung geschrieben denn eine verlangt !

<o:p></o:p>
Mit den besten Grüßen in den hohen Norden !
<o:p></o:p>
Ulla

Carlos
09.10.2009, 12:15
Ein Mensch mit einfacher Strucktur
Kein Ingenieur- kein Abitur
nicht gerade vollgestopft mit Wissen
möcht trotzsem hier nicht alles missen.
Vielleicht weis es es fast jedes Kind ?
Der Mensch weis nicht -- was Nannys sind.
Dem Mensch ist dieses sehr zuwider,
drum lieber Hutschi, lieber Dieter
habt mit dem Menschen hier Erbarmen
und gebt Ihm Wissen preis dem Armen.
Dem Mensch liegt hier Kritik ganz fern
denn eigentlich mag er s`Forum gern.

Carlos

Anonymous1
09.10.2009, 14:25
http://www.bild.de/BILD/ratgeber/kind-familie/2009/07/13/erziehung/von-der-leyen-und-saalfrank-12817577-teaser,templateId=renderScaled,property=Bild,heigh t=349.jpg

Tja, lieber Carlos, das ist echt die Frage: Wer oder was ist Super Nanny?

Pinguin
09.10.2009, 15:40
Kompliment für dichterische Fähigkeiten

Hallo Carlos , sicher bist Du bestens im Bilde. Hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Super_Nanny) aber mal den Ursprung ausführlich erläutert.

"Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen läßt, der wird vom Irrtum besiegt."
(Augustinus Aurelius)