PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungeduld, Überreaktion, ...?



RalfDm
16.08.2006, 15:33
Liebe Mitstreiter,

gestern Abend fand ich in meiner Forumsmailbox die Klage eines Mitglieds, dass ein Beitrag von ihm, der eine Antwort auf meine Vorstellung eines neuen Teilforums war, gelöscht worden sei. Ich schaute im neuen Teilforum nach, fand seinen Beitrag (und einen weiteren von RuStra), antwortete ihm in dem Sinne und ging zu Bett. Heute morgen fand ich eine weitere Mail von ihm, in der er sinngemäß fragte, ob ich ihn veräppeln wolle, der Beitrag sei doch weg. Ich ging neu auf die betreffende Seite, und er war tatsächlich weg. Ich schrieb ihm, dass ich das ohne Holger jetzt nicht klären könne, und dass ich den erst heute Abend wieder erreichen könne. Möglicherweise sei in dem neuen Teilforum noch ein Schalter nicht richtig umgelegt.
In seiner nächsten Mail erklärte er das für Ausreden und ließ durchblicken, dass ich wohl doch der "Löscher" gewesen sei und es nur nicht zugeben wolle. Daraufhin wurde ich nun unwirsch, denn solche Verdächtigungen habe ich nicht nötig. Danach war ich mit anderem beschäftigt, unser Mitstreiter löschte unterdessen alle seine Beiträge, um uns zu zeigen, dass das Forum ihn braucht und nicht er das Forum.
Jetzt war ich noch einmal eingeloggt (als "Supermoderator", ich habe mir die Bezeichnung nicht ausgesucht) in dem neuen Teilforum (heute Morgen war ich nicht eingeloggt) - und plötzlich waren die vermissten Beiträge wieder sichtbar. Ich schaute in meinen Moderatormöglichkeiten nach und fand dabei eine Funktion "Beitrag freischalten". Ich aktivierte sie, und jetzt sind die Beiträge sichtbar. Jetzt fiel mir auch wieder ein, dass es zu Beginn mit dem neuen Forum das Problem gab, dass geschriebene Beiträge scheinbar im Nirwana verschwanden. Holger fand dann, dass eine Option aktiviert war, derzufolge er jeden einzelnen Beitrag hätte freigeben müssen, bevor der sichtbar wurde. Er deaktivierte diese Funktion damals, und er muss dies auch mit dem neuen Teilforum tun, sobald er dazu kommt (also bitte dort noch keine weiteren Beiträge schreiben).
Warum ich dies alles erzähle? Nun, zum einen scheint es Leute zu geben, die die Vorstellung haben, dass die Forumsbetreiber nichts besseres zu tun haben als zu schauen, ob sie sich durch Beiträge auf den Schlips getreten fühlen, oder ob diese Beiträge gegen die medizinsiche Schulmeinung verstoßen, diese dann flugs löschen und es nicht zugeben wollen. Ich erkläre hiermit mit allem Nachdruck, dass dies nicht so ist.
Zum anderen möchte ich dazu aufrufen, sich etwas zu gedulden, wenn es mit dem Forum einmal Probleme gibt. Der einzige, der an die "Schalter" herankommt, ist Holger, und der hat neben unserem Forum auch noch andere Beschäftigungen.
Und unser Mitstreiter möge sich fragen, ob der Sturm im Wasserglas wirklich nötig gewesen ist. Ich hatte ihn gebeten, sich mit der Klärung zu gedulden, aber das ist wohl nicht sein Ding.

Ralf

Hans-W.
16.08.2006, 15:56
Hallo Ralf,
danke für die Mitteilung, das ist eine glaubhafte Erklärung. Was die Reaktion des besprochenen Mitstreiters betrifft sollten wir ev. etwas Nachsicht haben, denn nicht alle haben ihren Krebs im Kopf im Griff und reagieren deswegen wesentlich sensibler als sie es normalerweise tun würden. Ich denke, jeder von uns weiss, dass deine und Holger's Arbeit im Forum ehrenamtlich gemacht wird. Ich zumindest weiss das zu schätzen und bin dankbar dafür.
Hans-W.

Holger
16.08.2006, 19:42
Ich schrieb ihm, dass ich das ohne Holger jetzt nicht klären könne, und dass ich den erst heute Abend wieder erreichen könne. Möglicherweise sei in dem neuen Teilforum noch ein Schalter nicht richtig umgelegt.

Ralf

Hallo zusammen!

Das ist so völlig richtig. Ich war leider heute den ganzen Tag über arbeiten, bin gerade daheim angekommen und habe mich noch einmal mit den Forumsrechten auseinandergesetzt -> und tatsächlich: In einer dunklen Ecke habe ich eine Einstellung übersehen. Sorry, soll (hoffentlich) nicht wieder vorkommen ...

Das Forum ist jetzt frei und Ralf und ich müssen die Beiträge nicht mehr scharf schalten.

Viel Erfolg mit dem neuen Subforum und

beste Grüße

Holger Jünemann

KlausUwe
17.08.2006, 19:54
Hallo Ralf und Holger.

Eure freiwillige Arbeit für das Forum ist hervorragend.

Ihr macht das ganz toll. Dafür bekommt Ihr von mir das höchste Lob.

Weiter so.

Alles Gute

KLAUS UWE

RalfDm
18.08.2006, 23:10
Hallo Klaus Uwe,

danke für die Blumen! Ein paar Streicheleinheiten zur Abwechslung tun auch mal ganz gut.

Ralf

Schorschel
19.08.2006, 12:29
... Streicheleinheiten ...

Ralf

Mehr als verdient, auch wenn man im Detail ab und zu unterschiedliche Bewertungen hat.

Herzliche Grüße

Schorschel