PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pause bei der intermittiernden HB



Friedhelm
20.08.2006, 17:54
Hallo Mitstreiter,

von möglichst vielen Lesern dieses Forums, die sich in der ersten Pause einer intermittierenden 3 - fachen Hormonblockade HB3 oder ADT3 befinden, oder eine solche hinter sich haben, hätte ich gerne mal folgende Infos:

1. Wie viele Monate dauert die Pause bisher?
2. Ist sie bereits beendet?
3. Wurde in der Pause eine Erhaltungstherapie gewählt? z.B. mit Proscar

Mir ist klar, dass die Antworten, ohne weiter Kenntnis der Pk - Historien, nur einen ganz groben Eindruck zur 3 - fachen Hormonblockade wieder geben können.

Trotzdem Danke für Eure Antworten

Alles Gute

Friedhelm