PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dieter-Karl's Frage



Hans-W.
29.08.2006, 16:43
Diese Frage wurde von Dieter-Karl (neues Mitglied) wahrscheinlich versehentlich im Testforum gestellt, wo eine Antwort nicht möglich ist:

Anstieg des PSA -Werts von<0.05 auf <0.07
<HR style="COLOR: #d1d1e1" SIZE=1><!-- / icon and title --><!-- message -->Hallo Forumsteilnehmer!
Zwei Jahre nach radikaler Prostata OP stieg mein PSA Wert von < 0.05 auf < 0.07 an.Eine Wiederholungsmessung nach etwa sechs Wochen ergab denselben Wert.Was kann hierfür die Ursache sein, hat jemand Erfahrung damit?
Dieter-Karl

Mein Beitrag dazu:
Hallo Dieter Karl,
Ein PSA Anstieg nach RPE ist ein Indikator, dass nicht alle Krebszellen bei der OP erwischt worden sind. Diese Krebszellen vermehren sich je nach Ausgangsposition i.d.R. langsam und machen sich erst zu einem späteren Zeitpunkt durch Absonderung von höheren PSA bemerkbar. Du solltest deine PSA Werte weiter regelmäßig beobachten und mit deinem Urologen besprechen, ob du ev. eine HB bekommen sollst. Um wirklich guten Rat geben zu können wäre es hilfreich für uns zu wissen wie deine Ausgangswerte waren, Alter, etc. Du kannst diese Infos in deinem Profil auflisten wenn du willst, damit nicht jeder danach fragen muss. Eine DNA Bild Zytometrie wäre hilfreich für dich in der Beurteilung der Aggressivität deines Krebses weil eine mögliche Behandlung hierdurch besser zu planen ist.
Alles Gute,
Hans-W.
<!-- / message -->

Urologe
30.08.2006, 11:15
Hallo Dieter-Karl,

es scheint, dass meine erste Antwort "geschluckt" wurde.

Unter 0.05 bzw. unter 0.07 bedeutet KEINEN PSA-Anstieg, sondern,
dass der Wert jeweils unter der gerätetechnischen Nachweisgrenze lag.

Das dieser sich änderte liegt an einem Wechsel des PSA-Tests (vermutlich auf
Biomerieux Vidas)

Gruss
fs

Dieter-Karl
02.09.2006, 18:56
Hallo Dieter-Karl,

es scheint, dass meine erste Antwort "geschluckt" wurde.

Unter 0.05 bzw. unter 0.07 bedeutet KEINEN PSA-Anstieg, sondern,
dass der Wert jeweils unter der gerätetechnischen Nachweisgrenze lag.

Das dieser sich änderte liegt an einem Wechsel des PSA-Tests (vermutlich auf
Biomerieux Vidas)

Gruss
fs

Hallo ,vielen Dank für die Antwort.
Meinen Urologen habe ich nicht gewechselt aber vieleicht hat der das Labor gewechselt,muß das nächste mal nachfragen.Auf meine telefonische Anfrage wurde mir gesagt der Anstieg ist nich von Bedeutung.
Dieter -Karl