PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum PSA während der DHB



Siegmar
31.08.2006, 19:44
Hallo,

ich habe eine Frage an die Experten.
Ich mache seit Mitte Juni 06 die DHB mit Zoladex, Casodex und Proscar.

Jetzt hat ein Labor bei mir einen PSA-Wert von 0,16 µg/l gemessen. Wenn ich das umrechne, so sind das doch 0,16 ng/dl.

Sind das dann aber 0,016 ng/ml oder irre ich mich da?

Danke für eine Auskunft.

Siegmar

LudwigS
31.08.2006, 21:34
Hallo,

ich habe eine Frage an die Experten.
Ich mache seit Mitte Juni 06 die DHB mit Zoladex, Casodex und Proscar.

Jetzt hat ein Labor bei mir einen PSA-Wert von 0,16 µg/l gemessen. Wenn ich das umrechne, so sind das doch 0,16 ng/dl.

Sind das dann aber 0,016 ng/ml oder irre ich mich da?

Danke für eine Auskunft.

Siegmar
Leider irrst du dich, lieber Siegmar.

0,16 µg/l = 0,16ng/ml

1µg=1000ng
1l =1000ml

Wenn Zähler und Nenner mit der gleichen Zahl multipliziert oder wie in unserem Fall durch die gleiche Zahl - nämlich 1000 - dividiert werden - bleibt der numerische Wert unverändert.

Gruss Ludwig