PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bestrahlung-Spätfolgen



Boerland
01.09.2012, 14:36
Hallo,
vermutlich nach PCa-Bestrahlung in 2005 kommt es zunehmend zu verstärktem Harndrang in der Nacht. Kennt jemand das Problem? Gibt es Abhilfe?
MfG
Hinrich

Winni.da
03.09.2012, 20:54
Hallo Hinrich,
nach OP 2003 und RT 2004 kam es bei mir ab 2009 zu verstärktem Harndrang und ganz leichter Inkontinenz
sowohl tags als auch nachts. So richtig schlecht ist es aber seit 4 Wochen seitdem ich Cortison in Höchstdosis
einehmen muß. Mal sehen, ob es im Spätherbst wieder besser wird, wenn ich das Cortison reduziere.
Gruß Winni

Daniel Schmidt
04.09.2012, 09:39
Nach einer Strahlentherapie gibt es Nachsorgeuntersuchungen beim Urologen und Strahlentherapeuten. Bitte diese Probleme dort ansprechen, Abhilfe gibt's meistens in unkomplizierter Form.