PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der elfte Monat im Jahr heißt ab sofort Movember



Harald_1933
19.10.2012, 17:15
Jedes Jahr im November inspiriert Movember tausende Männer weltweit, sich für den guten Zweck einen Schnurrbart wachsen zu lassen und so zum Mo Bro zu werden. Unterstützt durch ihre Mo Sistas stärken die Männer so das Bewusstsein für Prostatakrebs und sammeln Spendengelder. Seit den Anfängen in Melbourne 2003 hat sich Movember zu einer globalen Bewegung entwickelt und bereits über 1,9 Millionen Mo Bros und Mo Sistas dazu motiviert, teilzunehmen.

Der Alumniverein Bayreuther Chemiker z. B hat sich wie im Vorjahr wieder beim BPS gemeldet und wird auch in diesem Jahr wieder spenden.

Mehr dazu hier. (http://www.prostatakrebs-bps.de/index.php?option=com_content&task=view&id=826&Itemid=260)

Hier (http://de.movember.com/leaderboards/) erfährt man etwas über die Rangliste

Und hier (http://de.movember.com/leaderboards/team/) die Teams

Hier (http://de.movember.com/leaderboards/individual/) die Einzelpersonen

Hier (http://de.movember.com/leaderboards/network/) noch Netzwerke

Movember ist eine gemeinnützige Organisation, welche weltweit im vorigen Jahr rund 60 Mio Euro für die Prostatakrebsforschung gesammelt hat (UK 14 Mio, Irland 1,2 Mio, etc.)
Übrigens der BPS und Movember arbeiten in diesem Jahr zusammen, und hofft schon im ersten Jahr eine niedrige sechsstellige Summe zu erreichen (Norwegen hatte im vorigen Jahr begonnen und dort kamen bereits im ersten Jahr ihrer Kampagne 150 Tsd. Euro Spenden zusammen).

Das Geld wird auf ein Kto. des BPS transferiert, und in einem öffentlich, transparenten Prozess müssen die Spenden komplett für die Prostatakrebsforschung verwendet werden.

Und hier noch Tips.
(http://de.movember.com/nesp/tips/)
Wohlauf denn, und ein gutes Gelingen wünsche ich mir, damit die so zusammenkommenden Spendenbeträge wirklich sinnvoll ausschließlich für die Prostatakrebsforschung eingesetzt werden.

gunssy
08.11.2012, 22:19
Danke für die Informationen, definitiv eine tolle Sache, sich für etwas Gutes einzusetzen. Ich hoffe, es werden sich noch viele Menschen inspirieren lassen, sodass viel gemacht werden kann, eine sehr gute Idee.

Harald_1933
08.11.2012, 22:33
Hier (http://de.movember.com/team/512381) Team Schnurrbärte, immerhin auf Platz 21. Weiter so!!

Große Fragen: Warum hatte Tarzan keinen Bart?

Harald_1933
09.11.2012, 10:25
Verbesserung: Da das Team Schnurrbärte mehr als 11 Mitglieder hat, steht man in dieser Gruppe natürlich schon auf Platz 19. (http://de.movember.com/leaderboards/team/search_country/de/size/11/top/20)

"Die Kunst, bei unmäßigem Leben gesund zu bleiben, existiert ebenso wenig wie der Stein der Weisen, die weissagende Astrologie oder die Theologie der Magier"
(Voltaire)

Harald_1933
10.11.2012, 14:01
Dunnerkiel, jetzt schnackelt es aber, schon Platz 10 (http://de.movember.com/team/512381)für die Schnurrbärte mit dem Leader Günter.

Harald_1933
11.11.2012, 11:52
Bärte sind im Fußball etwas aus der Mode gekommen. Tranquillo Barnetta macht dagegen mit einem dichten Schnurrbart stilecht auf den Kampf gegen Prostatakrebs aufmerksam. Bitte hier (http://www.rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/ein-schnurrbart-fuer-den-guten-zweck-1.3062623)lesen.

Harald_1933
04.12.2012, 16:05
Inzwischen ist weiter viel Geld herumgereicht und eingesammelt worden. Aber diese:
http://de.movember.com/mospace/6178125
Schilderung hat mich wirklich beeindruckt.