PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wikipedia



RalfDm
05.10.2006, 09:26
Liebe Mitstreiter,

ich hatte vor längerer Zeit auf der Wikipedia-Seite zum Prostatakrebs Links zu den Präsenzen von BPS und KISP eingetragen. Auf der nichtöffentlichen Statistik-Seite von KISP kann ich sehen, dass der betreffende Link benutzt wird, im August dieses Jahres zum Beispiel 127-mal. Plötzlich bleiben diese Zugriffe aus. Ich habe unter den Versionen der Wikipedia-Seiten nachgeforscht und festgestellt, dass ein gewisser Hansele aus Stuttgart den KISP-Link am 20. September entfernt hat. Ich habe den Link gestern Abend in modifizierter Form wieder eingetragen - fünf Minuten später hat Hansele, der anscheinend nichts Besseres zu tun hat, ihn bereits wieder gelöscht. Ich weiß wirklich nicht, was Hansele - nach eigener Angabe Ex-Wirtschaftsinformatiker, Pharmazeut, nebenberuflicher Kirchenmusiker und Hobbygenealoge - umtreibt, den Link zu einer Seite zu löschen, die an einer schweren Krankheit erkrankten Männern - wie ich meine, umfangreiche und wichtige - Informationen zu ihrer Erkrankung bietet.
Sollte Hansele von Prostatakrebs betroffen und Teilnehmer an diesem Forum sein, wäre ich dankbar, wenn er hier seine Beweggründe erläutern würde. Mir scheint aber eher, dass er von der Materie absolut nichts versteht und nur glaubt, sich auf vielen Gebieten tummeln zu müssen und zu können.

DieterH hatte vor einiger Zeit angeregt, an der Wikipedia-Seite zum PK mitzuwirken. Außer dem Eintragen der besagten Links und des Buches von Strum/Pogliano habe ich mich bisher da rausgehalten, und ich werde es auch weiterhin tun, da genau das passiert, was ich befürchte: unliebsame Meinungen und Informationen können locker gelöscht werden, und es entsteht ein Flickenteppich aus Schulmeinung und Halbwahrheiten wie z. B. dieser: "In jüngster Zeit wird zusätzlich der „Gleason-Score“ ermittelt." Was ist die "jüngste Zeit" - die letzten zwei oder drei Jahre? Dr. Donald Gleason entwickelte sein System im Jahre 1974. Mag ja sein, dass es bei manchen Ärzten 30 Jahre gebraucht hat, bis sie davon hörten.
Was ich zum PK zu schreiben habe, tue ich darum lieber auf Seiten (KISP und BPS), wo mir niemand hineinpfuschen kann. Es mag ja sein, dass nicht jeder mit meinen Ansichten einverstanden ist, aber dann hat er hier im Forum die Möglichkeit der sachlichen Auseinandersetzung.

Ralf

GottfriedS
05.10.2006, 12:32
Ich weiß wirklich nicht, was Hansele - nach eigener Angabe Ex-Wirtschaftsinformatiker, Pharmazeut, nebenberuflicher Kirchenmusiker und Hobbygenealoge - umtreibt, den Link zu einer Seite zu löschen
Vermutlich der Pharmazeut. :(

Tja, so ist das leider mit Wikipedia... Und der Werbeindustrie-Grosskapitalist J.Wales, der das ganze wie ein König regiert (potemkin'sche "Demokratie"-Show hin oder her), hat nicht wirklich ein Interesse daran, solche Manipulationen zu verhindern. Die Pharmaindustrie gehört ja zu den grössten Werbekunden.

Gruss,
Gottfried