PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DVDs des PCRI Chicago Town Hall Meeting



RalfDm
09.10.2006, 20:18
Liebe Mitstreiter,

unter http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?t=616&highlight=PCRI
hatte Dr. F.E. auf einen Video-Clip aufmerksam gemacht, der auf der PCRI-Seite (www.pcri.org (http://www.pcri.org)) zu finden ist. Es ist ein Auszug aus dem "Chicago Townhall Meeting" zum Thema "Advanced Prostate Cancer", das am 17.6. d. J. stattfand und vom PCRI organisiert wurde. Dort diskutierten vier Onkologen (Dr. Myers, Dr. Tucker, Dr. Vogelzang und Dr. Sartor) und ein Urologe (Dr. Chodak) über dieses Thema.
Ich hatte mir die Gesamtaufzeichnung auf DVD bestellt, die Sendung (zwei DVDs) traf Ende letzter Woche ein. Die Aufzeichnung ist von ausgezeichneter Bild- und Tonqualität, allerdings hatte ich noch nicht die Zeit und Muße, sie mir von A bis Z anzusehen und zu -hören.
Das PCRI hat ausdrücklich nichts dagegen, wenn ich die DVDs weiter verbreite ("Please feel free to share this DVD with other men you know who may be struggling with advanced prostate cancer, your doctors, or your local support group").
Weiter bittet das PCRI in Anbetracht der für das Ausrichten entstandenen Kosten um großzügige Spenden. Ich habe mir darum Folgendes überlegt:
Wer Kopien der beiden DVDs haben möchte, möge einen Betrag seiner Wahl, aber bitte nicht unter 10,- €, auf das KISP-Spendenkonto überweisen und als Betreff "PCRI DVDs" angeben (die Postanschrift nicht vergessen, oder mir per E-Mail mitteilen!). Ich fertige die Kopien an, sende sie dem Betreffenden zu und transferiere den jeweils vollen Betrag an das PCRI (Selbstkosten werde ich aus dem KISP-Spendenkonto bestreiten). Die Angaben zum Spendenkonto könnt Ihr auf der KISP-Seite (www.prostatakrebse.de (http://www.prostatakrebse.de)) unter "Spenden" finden. Die Aktion endet für mich am 6.11., dann brenne ich die DVDs, was ein etwas zeitraubendes Geschäft ist.
Das Verstehen der Diskussion setzt selbstverständlich sehr gute Englischkenntnisse voraus; die fünf Ärzte nehmen keine Rücksicht auf Zuhörer mit einer anderen Muttersprache als Englisch (die Schnupper-Version liegt, wie gesagt, auf der PCRI-Seite). Wer aber imstande ist, die Diskussion zu verfolgen (notfalls halt eine Sequenz mehrfach anhören), dem wird sie sicher neue Erkenntnisse bringen und vorhandenes Wissen vertiefen. Die sechs Ärzte geben hier ihre Meinungen zur und Erfahrungen mit der Behandlung von fortgeschrittenem PK weiter.

Ralf