Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Thema: 55 Jahre - Gleason Score 3+3 - Und was nun ?!?

  1. #61
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    573
    Genau diese haben sie in Kellberg. Es sind die von der Firma Seni und zwar die "Seni Man Super."

  2. #62
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    74
    Ja, gibt es von unterschiedlichen Herstellern. Meine bekam ich (per Rezept) in der Apotheke. Einfach mal dort (oder im Sanitätshaus) nachfragen, was es so gibt. Und wenn man es nicht auf Rezept bekommt, dann geht das auch günstig übers Internet. Brauchst ja keine Hunderte davon ;-)
    Prinzip ist halt "Gehänge rein und gut ist". Ich hab das oft bei Veranstaltungen oder auf Reisen genutzt. Just to be safe ...

  3. #63
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    573
    Ich will niemanden Angst machen aber da ich 2 Jahre komplett Inkontinent war und 4-5 Einlagen am Tag gebraucht habe, die ersten Monate sogar noch mehr, sind schon ein paar Hundert zusammengekommen.
    Als ich in Kellberg war habe ich jeden Tag eine Packung a. 20 Stück gebraucht.

  4. #64
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    74
    Ich hatte ihn so verstanden, dass es "schon ganz gut klappt". Die Aussage "keine Hunderte davon" war auf ihn direkt bezogen und sollte nicht pauschal für alle Operierte gelten. Sorry, falls missverständlich ausgedrückt.

  5. #65
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    573
    Ich glaub er muss erst abwarten bis er aus dem Krankenhaus kommt. Beim Liegen im KH war ich auch dicht aber schon auf der Heimfahrt hatte ich trotz Einlage eine naße Hose.

  6. #66
    Registriert seit
    01.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.361
    Bei geringerer Inkontinenz sind die Tena for men ganz gut, weil spezielle Form

    ----------------------------------------------------------
    Meine Kommentare stellen keine verbindliche Auskunft dar,
    sondern spiegeln meine PERSÖNLICHE Meinung und Erfahrung
    wider und können keine direkte Beratung und Behandlung
    vor Ort ersetzen

    Gruss
    fs
    ----------------------------------------------------------

  7. #67
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    573
    Mir persönlich haben die nichts gebracht. Ich habe alle Level ausprobiert. Erst jetzt da ich ja Operiert wurde, ein künstlicher Schließmuskel wurde eingesetz, nehme ich die Tena. Nur zur Sicherheit da nach Urinieren der Schließmuskel nicht so schnell zu macht und es geht ab und zu noch ein Tropfen weg. Ich habe jetzt die Level 0 die sind schwarz.

  8. #68
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    78
    Nun macht aber unserem Frischoperierten keine Angst, das wird schon klappen.
    Betreffs Vorlagen: Jedes Sanitätshaus, das ich kenne, ist bereit, ein paar Probepackungen umsonst abzugeben.

  9. #69
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    30
    Ich habe ja ein Rezept für 100 Stück Kontinenzmittel bekommen. War natürlich wieder so eine Odyssee, dass ich echt sauer bin.

    1. meine Frau mit Rezept zur Apotheke - Apotheke sagt, mit Techniker KK haben wir keinen Vertrag - na Klasse
    2. Anruf bei TK was das soll - ja, wir haben Vertragspartner, bei denen gewisse Konditionen verhandelt worden - oh welch ein Glück - ist nur 5km entfernt - meine Frage was wäre, wenn ich am Wochenende oder Abends entlassen worden wäre und ich die Erstversogung dringend benötige - Antwort der TK, für eine Erstversorgung soll dann jede Apotheke bei der TK anrufen und sich die Herausgabe der Teile genehmigen lassen

    Was ist denn dass für ein Schei.... Die Apotheke ist sauer, weil sie keinen Vertrag mehr mit der TK hat und wird sich kaum die Mühe machen, bei der TK anzurufen. Die TK meint, dass sie fein raus ist. Es ist ja alles geregelt. Der Depp ist der Patient, dem gerade die Prostata heraus operiert wurde und mit nässen Höschen in der Gegend rum steht. Ich habe der TK vorgeschlagen, als weitere Option den Patienten zu empfehlen, das Trinken einzustellen, oder mit Schottenrock durch die Gegend zu laufen. Da trocknet es schneller. Der Spaß geht aber noch weiter.

    3. meine Frau nochmal mit dickem Hals los - Anruf vom Sanitätshaus und meiner Frau - die haben nur die Jumbo-Einlagen, wenn ich was Besseres will, muss ich zuzahlen - wenn ich die 100 Teile nehme kostet das 60€ - aber bis zur Reha brauche ich ja nicht so viel - bei 50 Teilen wäre es deutlich billiger

    Ich wollte das endlich beenden, hab ok gesagt, habe aber gleichzeitig im Internet nachgeschaut. Da wurde natürlich genau von dieser Masche berichtet. Normalerweise bezahlt der Patient 10% des mit der KK vereinbarten Maximalbetrages oder maximal 10€ pro Monat. Der Maximalbetrag liegt zwischen 18 und 38€. Wenn jemand aufgrund seiner beruflichen und sportlichen Aktivitäten etwas höherwertigere Einlagen braucht, müssen diese auch zu diesen Konditionen abgegeben werden.

    Anhand der Rechnung habe ich gesehen, dass die TK im Monat maximal 18,45€ zahlt. Das ist natürlich genau im untersten Bereich. Da ist mir schon klar, dass Apotheker und Sanitätshäuser nicht erfreut sind. Ich bin absolut dafür, dass wirtschaftliche Preise vereinbart werden. Es kann aber nicht sein, dass nur Tiefstpreise den Beteiligten aufgedrückt werden. Auch ich kaufe mir nicht immer das Billigste. Am Ende ist das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend und das ist m.M. bei der TK nicht mehr gegeben. Ich habe echt mal geglaubt, das ist ne gute Kasse. Mittlerweile denke ich über einen Kassenwechsel nach. Das habe ich natürlich auch der TK mitgeteilt.

    Mit der Kontinenz ist es leider immer noch recht bescheiden (ich weiß, ich muss geduldig sein). Ich bekomme die Blase nicht gescheit gefüllt. Das Druckventil ist noch etwas schwach auf der Brust. Hoffen wir, dass das besser wird.

    LG, Micky

  10. #70
    Registriert seit
    20.09.2014
    Ort
    Norderstedt/HH
    Beiträge
    150
    Ja, ich hatte auch Riesenärger mit der TK wg. PSMA/Pet. Wurde in HH nicht übernommen, in Berlin schon.
    Gruss
    Reinhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •