Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Erwerbsminderungsrente

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    436

    Erwerbsminderungsrente

    Wer sich mit dem Gedanken trägt, aufgrund des PCa eine Erwerbsminderungsrente zu beantragen, sollte eventuell bis 2018 warten.
    Für die Höhe der Erwerbsminderungsrente spielt die sog. Zurechnungszeit eine Rolle. Zur Zeit wird so getan, als hätte der Rentner bis zum 62. Lebensjahr gearbeitet.
    Ab 1.1. 2018 wird diese Zeit auf das 65. Lebensjahr ausgedehnt.
    Dadurch erhalten Rentenberechtigte eine im Schnitt um 7% höhere Rente, das können über 50 Euro im Monat sein.
    Wer zum 1.1. 2018 schon eine Erwerbsminderungsrente bezieht, ist von dieser Regelung leider nicht betroffen, die "Bestandsrenten" bleiben unverändert.
    Begründet wird diese Ungerechtigkeit mit der Finanzlage, die Erhöhung sei sonst nicht finanzierbar.
    (Ich erspare mir an dieser Stelle kritische Kommentare darüber, für was diese Regierung sonst alles genügend Geld zur Verfügung hat. Es könnte mir sonst eine Forumssperre einbringen.)
    Zu beachten ist, dass die Erwerbsminderungsrente rückwirkend zum Tag der Antragstellung bewilligt wird.
    Wer also beispielsweise am 15.12. 2017 die Rente beantragt und sie am 30.4. 2018 bewilligt bekommt, der gilt als "Bestandsrentner" und profitiert nicht von der Erhöhung.
    So kann man sich um viele tausend Euro bringen, je nachdem, wie lange man lebt.

    Weitere allgemeine Infos zur Rente gibt es überall im Netz.

    Detlef

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.570
    Zitat Zitat von Muggelino Beitrag anzeigen
    (Ich erspare mir an dieser Stelle kritische Kommentare darüber, für was diese Regierung sonst alles genügend Geld zur Verfügung hat. Es könnte mir sonst eine Forumssperre einbringen.)
    Detlef
    Warum solltest Du eine „Forums-Sperre“ bekommen?
    Sag doch, was Du denkst.
    Oder leben wir nicht mehr in einem demokratischen Staat?

    Es gibt noch viele andere Beispiele, die nicht in den Medien erscheinen.
    Nur ein Beispiel:
    Die 18 Monate Krankengeldzahlung, auf die jeder mal einen Anspruch hatte, wird ausgehebelt durch REHA- Maßnahmen und Zwangsverrentung.

    Seit 2015 müssen die Krankenkassen immer wieder Ihr Budget neu berechnen.
    Warum wohl?
    Nun sag einmal, was du nicht aussprechen wolltest.

    Gruss
    hartmut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •