Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Was sagt man zu einem Krebspatienten (besser nicht)

  1. #41
    Registriert seit
    20.07.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.538
    Moin Konrad,

    in Sachen PCa habe ich in der Tat sehr viel dazu gelernt, aber auch meine damalige Meinung zu Deiner 15-jaehrigen Ueberlebenschance war damals durchaus begruendet. Hatte ich doch einen Arzt aus dem Bekanntenkreis mit einem PSA von ueber 6000 ng/ml, dem die Aerzte nur noch 4 Wochen einraeumten und der noch, nachdem sein Sohn ihn aus dem Klinikum abgeholt hatte, noch ueber 10 Jahre am Tegernsee verbrachte. Das war wohl Anlass, auch Dir eine solche Zeitspanne in Aussicht zu stellen, und ich freue mich, dass Du schon auf dem Weg dahin bist, diese Zeitspanne moeglicherweise zu uebertreffen. Ob hilfreich oder nicht; auf jeden Fall moechte ich vermeiden, dass es das Geschmaeckle von unausgegorener Wichtigtuerei bekommt. Man sollte es eher meinem Optimismus zugutehalten.

    Nasskalt und stuermisch ist weniger gut, aber der Schnnee wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. In Bentota war eben 29 Grad bei strahlendem Sonnenschein, und morgen gehts nach Mirissa, aber nicht zum whalewatching, sondern Urlauber aus Ludwigshafen dort besuchen.

    Gruss Harald


    "Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen"
    (Aristoteles)

  2. #42
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    CH 90... Appenzellerland
    Beiträge
    3.867
    Zitat Zitat von Harald_1933 Beitrag anzeigen
    Nasskalt und stuermisch ist weniger gut, aber der Schnnee wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.
    Lieber Harald

    Du zeigst dich ja gut informiert über die Kaltfronten auf unserem Kontinent.
    Es ist richtig, der Schnee kam zusammen mit einem Temperatursturz um 10°
    etwa eine Stunde nach meinem letzten Beitrag, und nun herrscht das übliche
    Chaos. Ich werde wohl die Zahnradbahn nehmen statt das Auto, um heute
    ins Spital zu gelangen für die Blutentnahme samt später anschliessender
    Konsultation, bei der ich dann den neuen PSA-Wert erfahre.

    Dir weiterhin angenehm warme Tage auf Ceylon.

    Konrad

  3. #43
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.542
    Womit wir auf der OFF-Topic Skala wieder mal 100% erreicht haben
    prepare for the unexpected and expect to be unprepared

  4. #44
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    CH 90... Appenzellerland
    Beiträge
    3.867
    'tschunldigung, lieber Andy,
    aber das On-Topic-Thema, das mit dem gestrigen Schneesturm verbunden war,
    ist abgeschlossen. Das wollte ich eigentlich ausdrücken durch meine selektive
    Antwort.

    Konrad,
    grad geschockt von einem extremen PSA-Anstieg und dem
    Angebot aus Heidelberg, dagegen mit PSMA-Ac221 vorzugehen.
    Willkommen in der Vorhölle, ruft mir da jemand zu ...

    Konrad
    Meine Beiträge schreibe ich als CRPCa-betroffener Laie.

    [1] Mein PSA-Verlauf graphisch auf myprostate.eu
    [2] Meine PK-Historie auf Myprostate.eu
    [3] PSA-Verlaufsanalyse 2003-2013 nach Glättli (Was ist PSA-Alert?)
    [4] PSMA-PET/CT vom 04.07.2012: Paraaortale Lymphmetastase
    [5] PSMA-PET von 08.2016 vor PSMA-RLT, danach 03.2017, sowie 05.2017

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •