Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Super-Service der DKV!

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    840

    Super-Service der DKV!

    Die DKV hat sich was tolles ausgedacht: einen Dolmetscher für medizinische Befunde.
    Wie die rausgefunden haben, vergessen Patienten bis zu 80% der Informationen, sobald sie das Behandlungszimmer verlassen haben, bzw verstehen nicht die Arztbefunde die in "Fachchinesisch" abgefasst wurden.
    Von den etwa 100.000 medizinischen Begriffen versteht der normale Patient sowieso nur Bahnhof.
    So, jetzt der Service: man schickt, natürlich nur als Kunde der DKV bei speziellen Tarifen, den Arztbrief mit geschwärzten persönlichen Daten der DKV zu und bekommt nach ein bis zwei Werktagen eine klare Übersetzung: "Was hab´ich?". Ohne Interpretationen und ohne Therapieempfehlungen.
    "Not too bad" sagt der gepflegte Engländer.

    Gruß
    Reinhold

  2. #2
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    14
    Eine Alternative für alle Nicht-DKV-Mitglieder, die anscheinend auch was taugt, (wenn man einem TV-Bericht, den ich vor einigen Monaten sah, glauben kann), und die von Studenten mit mindestens 8 Semestern und Ärzten getragen wird, und obendrein kostenlos ist: https://washabich.de/.
    Grüße
    Hans B.

  3. #3
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    840
    @ Hans

    Vielen Dank Hans. Die Seite werde ich gleich mal testen. Habe einen sechseitigen Befund nach einer Polyneuropathie-Untersuchung bekommen. Ich verstehe darin nur die Worte: "müsste", "könnte", "sollte", "vielleicht".
    Gruß
    R.

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.538
    Zitat Zitat von Reinhold2
    Habe einen sechseitigen Befund nach einer Polyneuropathie-Untersuchung bekommen.
    Hallo Reinhold,

    der Befundbericht würde mich interessieren, evtl. per Anhang/E-Mail, denn bei mir stand immer nur: "Polyneuropathie unklarer Genese"

    Gruß Harald


    "Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen"
    (Aristoteles)

  5. #5
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    840
    @ Harald,
    Wie ich von einem anderen Betroffenen höre, sagen die Mehrheit der Befunde: "Unklare Genese". Bei den Untersuchungen in der Uni-Klinik wurde ich dreimal (!), mit tiefem Blick in die Augen, gefragt: "Sind Sie Alkoholiker, trinken Sie viel Rotwein?".
    Mitte nächster Woche habe ich die Nachbesprechung beim niedergelassenen Neurologen. Ich hoffe danach bin ich schlauer. Dann schicke ich Dir den Befund mit Hinweisen bzw. Erklärungen.
    Gruß
    Reinhold

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •