Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Enzalutamid verstärkt Wirkung von PSMA-Radioligandentherapie

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Ostfildern
    Beiträge
    118

    Enzalutamid verstärkt Wirkung von PSMA-Radioligandentherapie

    Mit Zugabe von Xtandi werden zusätliche PSMA Rezeptorem erzeugt, auch wenn Xtandi schon vorher nicht gewirkt hat.
    Dadurch lässt sich mit PSMA-Therapie Prostatakrebs viel effizienter behandeln.

    Das hat Universität des Saarlands am 06. Januar ein Presse-Info veröffentlicht, hier der Link:
    https://www.uni-saarland.de/fileadmi...egulierung.pdf

    Werden Sie Manager Ihrer Krankheit, Werden Sie zum Chef Ihrer Gesundheit


    Meine Internet Seiten:
    Selbsthilfegruppe Bietigheim, Prostatakrebs Ratgeber, Krebs Karzinom,Prostata Beschwerden

    mein PK Verlauf: https://myprostate.de/

  2. #2
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.081
    Hier ist der Link zur englischsprachigen Veröffentlichung:

    https://link.springer.com/article/10...59-019-04674-0

    Falls sich das Ergebnis in einer größeren Studie bestätigt, wäre das eine Wirksamkeitsverbesserung der PSMA- Ligandentherapie.

    Lothar

  3. #3
    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    3
    Interessante Therapie. Werde ich meinen Bekannten mit Prostatakrebs auch mal nahelegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •