Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Wie weiter, wenn 3 Monatsspritze nicht mehr wirkt???

  1. #21
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    CH 90... Appenzellerland
    Beiträge
    4.401
    JA,ich hab den Aufsatz von Dr.D. überflogen.

    NEIN, ich hab keinen Stent in der Harnröhre.

    Auch MFG, K.

  2. #22
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    82
    Hallo Konrad,
    habe nun die letzten Monate entsprechend Deinem Rat den PSA Werteanstieg verfolgt und siehe da, die Entwicklung bestätigt Deine Vorhersage.
    Allerdings hat das Zytiga 500 plus Predni die PSA Bildung nicht wirklich beeinflusst, bzw. kann man nicht belegen, ob der PSA Anstieg ohne die 2 Kapseln Zytiga 500 noch höher ausgefallen wäre. Diese nehme ich seit Mitte Februar ein. Mein Uro vertritt die gleiche Meinung und will von einer Therapieänderung(Xtandi) nichts wissen.
    Bei meinem letzten Uro-Termin wurde mir mitgeteilt, dass es bei der Blutuntersuchung die Testomessung nicht mehr von der Kasse bezahlt würde.Wie will man da überhaupt feststellen, wann das Kastrationsniveau erreicht ist. Gibt es dazu im Forum Informationen?
    Bezüglich der Behandlung meines Rezidivs in der Blasenwand suche ich im Forum noch immer nach ähnlich Betroffenen, hatte aber bisher nur wenig Erfolg.
    Mfg
    Ottocar
    PK Historie siehe mein Profil "über mich"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •