Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Zeit bis zur Op

  1. #31
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    554
    Hallo Michi,

    ich war in Bad Oexen. Bin damals mit 8 Leidensgenossen aufgenommen worden. Am zweitletzten Tag der Reha wurde bei allen PSA gemessen. Die Messung traue ich den Medizinern dort zu. Alle kamen am nächsten Tag zum Einzelgespräch zum Arzt vor Ort. Alle hatten PSA 0,0..... Nur ich hatte 0,34. Da wusste ich, was die Stunde geschlagen hatte.

    Ich hoffe, dass unserem Holger so eine Nachricht erspart bleibt.

    Viele Grüße

    WernerE

  2. #32
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    747
    PSA Wert wurde in der AHB nicht gemessen. Erstens hat man mir im Krankenhaus scjon gesagt das die erste Messung frühestens 3 Monate nach OP erfolgen sollte und zweitens würde der Wert ja in einem anderen Labor bestimmt und das ist meistens unterschiedlich. Einen Wert von 0,00 kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Auch würde ich sagen das ein schlechter Wert den ganzen Kurerfolg zu nichte macht. Dann fahr ich ja schon wieder verunsichert nach Hause.

  3. #33
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Düsseldorf der Bergische Löwe
    Beiträge
    2.485
    Wenn die Prostata entfernt wurde und keine anderen Quellen für die PSA-Produktion verantwortlich gemacht werden können, wird lediglich das PSA, welches noch im Blutkreislauf vorhanden ist mit einer Halbwertzeit von 3 Tagen abgebaut.

    Das bedeutet bei einem Ausgangswert von 10 ng/ml: Nach 3 Tagen 5 ng/ml, nach 6 Tagen 2,5ng/ml, nach 9 Tagen 1,25ng/ml, nach 12 Tagen 0,63ng/ml, nach 15 Tagen 0,32ng/ml, nach 18 Tagen 0,16ng/ml, nach 21 Tagen 0,08ng/ml usw.
    So dürfte nach der OP und der anschließenden AHB, das PSA kaum noch nachweisbar sein. Das sind natürlich Durchschnittswerte, Ausschläge in beiden Richtungen sind möglich. Wenn allerdings bei einem Ausgangswert von 10 ng/ml nach 4 Wochen 1 ng/ml noch nicht unterschritten ist, würde ich mir Gedanken machen.
    Bitte beachten, das gilt nur nach einer Prostataresektion als Primärtherapie!

    Gruß Heribert

    Vollständige PK-Historie seit 2005 bei
    myProstate.eu
    Menschen sind Engel mit nur einem Flügel.
    Sie müssen sich umarmen um fliegen zu können.



    (Luciano de Crescenzo)

  4. #34
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Ibbenbüren, Nähe Osnabrück
    Beiträge
    554
    So sieht`s aus Heribert,

    Nach OP ist man i. d. R. 1 Woche im Krankenhaus + 1 Woche zu Hause + 3 Wochen Reha = 5 Wochen, oder ca. 35 Tage.

    Viele Grüße

    WernerE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •