Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stirbt der Dalai Lama an Prostata-Krebs?

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    67

    Stirbt der Dalai Lama an Prostata-Krebs?

    Die Meldung in der Online-Zeitschrift ARTVOICE aus den USA verbreitet die Meldung: The Dalai Lama is Dying
    Wir sind inzwischen Fake News gewohnt. Doch was sagt die Webseite seiner Heiligkeit?

    His Holiness mentioned that in 2015 his physicians found indications of prostate cancer and decided to give him focused radiation treatment instead of surgery last year. This year his recent check-up at the Mayo Clinic has revealed all traces have gone. His Holiness declared that he’s physically healthy, mentally sharp and sleeps well.

    Addressing 2000 Tibetans in Boston June 25, 2017 https://www.dalailama.com/news/2017/...tans-in-boston
    In October 2008, the Tibetan leader underwent a laparoscopic surgery to remove stones in his gallbladder at Delhi’s Sir Ganga Ram Hospital and also underwent surgery for prostrate ailment at the Mayo Clinic in Rochester, Minnesota in the United States in 2016.

    Ist eine Meldung über den Gesundheitszustand oder die Krankheit des allseits im Westen geliebten spirituellen Führers tröstlich? Jeder Mann kann an Prostata-Krebs sterben, auch wenn er ganz dicht bei seinen Göttern ist.
    Doch warum erfährt man hier nichts davon in unseren Medien? Prostata-Krebs ist offenbar noch immer ein Tabuthema.

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Stadtgrenze Hamburg
    Beiträge
    877
    Oder das Befinden des Dalai Lama steht nicht ganz oben auf der Prioritätenliste der Meldungen.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •