Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Radfahren nach der OP

  1. #11
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.649
    Brooks ist was für den moralisch gefestigten Randonneur, der das auch so kommunizieren will. SQlab hat mich enttäuscht. Jetzt fahre ich so nen billigen Selle-SMP. Optik: naja. Funktion: YES!
    prepare for the unexpected and expect to be unprepared

  2. #12
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.806
    Ja, - jeder muss seinen individuellen Sattel selber finden.
    Er muss nicht teuer sein.
    Wir futtern auch vieles von ALDI,
    und leben noch!

    Das mit der Klima war natürlich nur als Scherz gedacht.
    Damals bei der Bundeswehr hatten wir die „Rotärsche“ auch trimmen müssen.
    Der Sattel vom Panzer war auch nicht unbedingt bequem.
    Vielleicht ist mein Pca in den 1972er Jahren entstanden?!

    Gruss
    hartmut

  3. #13
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Nähe Kiel
    Beiträge
    1.806
    Zitat Zitat von Rastaman Beitrag anzeigen
    Hallo Franz,

    die gleiche Frage habe ich meinem Operateur nach meiner RPE gestellt. Antwort: "Nach 3-4 Monaten ist in der Regel auch innerlich alles verheilt, und Sie können wieder Rad fahren." Ich fahre ein Trekking-Rad mit dem selben simplen Gel-Sattel wie vor der OP.

    Beim folg. Statement lasse ich mich, wenn es gute Argumente dagegen gibt, gern korrigieren, aber ich sehe nach einer RPE keinen guten Grund für die Spezialsättel mit der berühmten "Einkerbung". Die sind nach meinem Verständnis gut und richtig, um den Druck auf die Prostata zu mindern und sind wohl für die meisten, die dieses Organ noch haben, empfehlenswert, aber nach RPE, wenn das zu schonende Organ nicht mehr da ist...?

    Viel Spaß beim Fahren!
    hallo zusammen,

    vielleicht war ich am mittwoch ein wenig aus der spur,
    deswegen zitiere ich einmal "rastaman".
    mit seinem posting ist doch eigentlich alles gesagt!?

    ich selbst fahre wenig rad.
    mein 30 jahre altes fahrrad ging nun auf dem sperrmüll.
    ich habe mir gestern ein neues, 5 gang, ohne motor (lieber horst) vom discounter gekauft.
    135 euro sind dafür ausreichend.
    ob ich es jemals benutzen werde . . . .
    das steht in den sternen.
    eine RPE reicht mir!

    gruss
    hartmut

  4. #14
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    879
    In der Reha wurde uns u.a. der SQlab 600 active empfohlen. Geeignet für die, die den Heilungsprozess nicht abwarten können und sofort wieder mit dem Training anfangen wollen. Der kostet leider € 130,- und ich wollte mit so einem Teil nicht auf der Straße ausgelacht werden.
    Dann probierte ich den 604 Gel aus. Warum? SQlab macht Versuche, wie hoch der Druck auf den Damm bei den verschiedenen Modellen ist. Beim 604 ist der Druck mit Abstand am geringsten von der ganzen Palette. Ich habe mir zwei in verschiedener Breite gekauft. Die richtige Breite misst man, indem man sich auf ein Stück Wellpappe setzt und den Abstand der Löcher, die die Sitzhöcker machen misst. Der Preis von € 70,- geht auch i.O. Ich muss sagen, dieses Sitzen auf den Sitzhöckern, ohne Druck auf den Damm hat was. Gute Infos dazu gibts auf der HP von SQlab.
    Schade, dass die Zeit des Carbon-Rennsattels und anderer, ähnlicher Typen, bei mir für alle Zeiten vorbei ist. Ach ja, auch mein handvermessener, maßgeschneiderter Renner wird jetzt von meinem Therapeuten gefahren. Er wird noch lange Zeit Spaß damit haben und ich weiß, der Renner ist in guten Händen. Ich fahre jetzt einen Waverahmen, auch Tiefeinsteiger genannt. Wenn ich unterwegs bin, versuche ich keinem Bekannten zu begegnen: *schäm*.
    R.
    Caveat emptor!

  5. #15
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von LowRoad Beitrag anzeigen
    Brooks ist was für den moralisch gefestigten Randonneur
    Ich kann nicht so recht nachvollziehen, was die Moral mit dem Sattel zu tun hat. Es gibt sicher schlechte Sättel, aber vor allem unpassende Hintern!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •